• erlebtes,  Natur

    Timing

    Ich gebe es offen zu, es war einfach Glück. Glück dass ich gerade in diesem Moment zu den beiden Türmen der Lorenzkirche geblickt habe und den Mond gesehen habe. Und natürlich Glück, dass ich Kamera und Tele-Objetkiv dabei hatte.

    3 Verschiedene Bilder sind es geworden. Am besten gefällt mir das Bild welches ganz nahe an Turm und Mond ist:

    PB300026

    Comments Off on Timing
  • aufgemerkt,  erlebtes

    Seafarers-Tour-Nürnberg

    Als ich bei Patrick Ludolph das erste Mal von seinem Seafarers-Projekt gelesen habe hatte ich sofort Gänsehaut. Mit der Kamera ein Containerschiff auf Weltreise begleiten zu dürfen klingt für mich einfach traumhaft.

    Das ein oder andere mal hat mein Finger auf der Webseite mit dem Bestellbutton für das fertige Buch schon gezuckt:

    Als ich dann aber gelesen habe das Patrick auf Lesung nach Nürnberg kommt musste ich sofort ein Ticket kaufen. Am Montag Abend war es dann soweit.

    “…Sechs Wochen war ich auf drei Containerschiffen unterwegs. Die Reisen gingen von Singapur nach Shanghai, von Chile durch den Panamakanal nach Kolumbien und von Hamburg nach Le Havre. Der Fokus lag dabei auf den Menschen an Bord, die teilweise bis zu acht Monate von ihren Familien und Freunden getrennt sind, um uns all die Waren zu bringen, die wir ganz selbstverständlich im Laden um die Ecke kaufen können…”

    Es war einfach super spannend nur da zu sitzen, den Erzählungen zu lauschen und die Bilder am Beamer zu bestaunen. Gerade die ganze Geschichte hinter dem Buch, die Anstrengungen bis es endlich losgehen konnte. Die kleinen Pannen, die Taufe beim Überqueren des Äquators… Es gab einem einfach ein klein wenig das Gefühl zu erahnen wie großartig diese tollen Reisen wohl gewesen sein mussten.

    Und nach der guten kurzweiligen Stunde gab es die Bücher zu kaufen. 15 EUR Eintrittspreis wurden angerechnet und ein signiert wurde es auch noch. Da konnte ich nicht anders. Ich musste das Buch kaufen.

    PB290003-2

    Comments Off on Seafarers-Tour-Nürnberg
  • Kamerastuff,  Star Wars

    Scharf…

    So ein Wechsel von Kleinbildsensor zum deutlich kleineren Micro-Four-Thirds hat neben dem deutlich verringertem Gewicht durchaus noch weitere Vorteile. Ich meine jetzt nicht mal die kleinere Kamera und die kleineren Objektive.

    Die Festbrennweiten von Olympus sind einfach Rattenscharf. Nein, nicht das Aussehen, auch wenn das durchaus vorzeigbar ist. Ich meine einfach die Schärfe der erzeugten Fotos. Ich neige ja dazu sie fast nur bei Offenblende zu verwenden. Doch ab und an wird auch bei mir mal etwas abgeblendet.

    Hier auf F 2.2. (PB260059” rel=”noopener” target=”_blank”>Olympus 45 1.8)

    PB260059

    (Das Bild ist übrigens durch den Beschnitt schon 50% vergrössert. Aber auch in der 1 zu 1 Ansicht bei 100% Rattenscharf. So muss das sein) Und beim Betrachten des Bildes wurde mir wieder bewusst, Mist, das Lego-Set ist doch “kaufenswert” die Figuren würden sich nämlich prima in meiner Sammlung machen *seufz*

    Comments Off on Scharf…
  • erlebtes,  Kamerastuff,  PEN / OM-D

    Traumlinsen

    Heute war ich kurz mit dem Sohnemann auf der Hausmesse meines Lieblingsfotoladens hier in Nürnberg. Kurz nur wegen dem Junior, der hatte nachdem er überall allen Süßkram den es abzugreifen gab irgendwie keine Lust auf Fotozeugs.

    Zum Glück hat es bis zum Olympus-Stand gereicht. Dort stand ein Sahnestück nach dem andern. Meine 3 Haben-will-aber-mir-nicht-leisten-kann-Linsen waren natürlich vertreten.

    75mm 1.8:

    Ich hatte natürlich meine OMD EM5 dabei und durfte alle 3 mal vorne dran schrauben:

    PB250040

    Comments Off on Traumlinsen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen