• Natur

    Rosenüberraschung

    Eingezogen sind wir das letzte Novemberwochenende 2018. Der Garten war zum damaligen Zeitpunkt eher unter dem Oberbegriff verwildert einzuordnen. Direkt an der Terrasse rankte sich eine mannshohe Rose.

    Ich gestehe, wir waren schon mächtig gespannt welche Blütenpracht uns da mal erwarten würde. Eine englische Riesenblüte vielleicht ?

    Ein halbes Jahr später ist es nun soweit, das Prachtstück hat seine Blüten angeworfen. Ganz anders als erwartet, gerade zu untypisch für eine “normale” Rose. Aber irgendwie trotzdem schön, eher auf den zweiten Blick:

    JS138071

    Ich gestehe, anhand der Blüten hätte ich die Pflanze niemals einer Rose zugeordnet:

    JS138072

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen