erlebtes,  Star Wars

Neulich bei EDEKA

“Wir lieben Lebensmittel” so stand es in der Werbung. Und Anfangs lief auch alles super. Bananen waren sehr lecker:

DSC_0030

Doch dann ist etwas sehr seltsames passiert. Wir standen im Kühlbereich um uns etwas abzufrischen, und als wir einen Moment nicht aufgepasst haben:

DSC_0034

ist doch tatsächlich ein Jede enfleucht:

Und gerade als wir erneut nach etwas kühler Luft suchten, (die imperiale Kühltechnik ist in letzter Zeit etwas anfällig..) wurden wir schon hinterrücks angegriffen. Jedi halt:

DSC_0035

DSC_0041

Netter Versuch, aber imperiale Elitesoldaten sind nicht so leicht zu erledigen, und wir konnten den Unhold in die Flucht schlagen.

Doch schon kurz nach dem Fortsetzen unseres Einkaufs versuchte der Scherge es erneut:

DSC_0046

Piece of Cake, leichte Beute, und wieder zurück zum Einkaufen:

DSC_0052

Sensationell, dass EDEKA inzwischen auch Imperale Credits als Zahlungsmittel akzeptiert. Man spürt deutlich, die Galaxis wächst immer weiter zu samen:

DSC_0057

Wir lieben Lebensmittel :mrgreen:

3 Comments

  • crosa

    @emily
    Wir haben vorher gefragt ob wir reindürfen, und alle die uns begegnet sind waren einfach begeistert. Wer den Jedi im Kühlschrank versteckt hat ist mir aber immer noch unklar ^^

  • Raven

    Wusste gar nicht, dass Jedis so enervierend sein können. ­čśë

    @Emily: Na ja, bei bewaffneten Kunden werden die Verkäuferinnen sicherlich bei der nächsten Betriebsversammlung eine Gefahrenzulage verlangen. ­čśÄ

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen