• Kamerastuff

    Trennen ?

    Immer wenn ich ernsthaft darüber nachdenke mein Canon Zeugs zu verkaufen wird mir bewusst, die PEN kann verdammt viel, aber 5D und 70-200 2.8 ersetzen wird sie nicht schaffen:

    IMG_2145

    IMG_2222

    IMG_2297

    IMG_2396

    IMG_2428

    IMG_2520

    IMG_2531

    IMG_2549

    So geschehen auf dem Effloresce– Konzert im Oktober…

  • technisches

    Des Kindles neue Kleider

    Das leidige Thema Tasche ist mir ja alles andere als neu. Kaum ein neues elektronische Spielzeug, schon stellt sich die Frage, Tasche ? Beim kindle
    ist es nicht anders.

    Bislang hatte ich aber noch gezögert beim Amazon eine Tasche speziell für den Kindle zu kaufen. Einerseits sind mir 1/3 des Anschaffungspreises für den Kindle zu teuer, andererseits hatte ich auch kein Modell entdeckt welches mir so richtig gefällt.

    Bei meinem gestrigen Besuch in der Nürnberger Innenstadt bin ich wieder bei Kartstadt gelandet. Ich hatte ja meinen Kindle auch schon dort gekauft. Kindle-Zubehör gab es zwar nicht, aber eine wirklich sehr interessane Tasche von HAMA welche eigentlich für ein Tablett gemacht wurde:

    PC205181

    19,95 EUR war gerade noch so im Rahmen, und speziell der unsichtbare Magnetverschluss hat mich ziemlich überzeugt. Ab jetzt ist mein neues Lesebuch also gut geschützt und kann mich ab sofort überall hin begleiten:

    PC205182

    Das Lesen auf dem kleinen macht mir immer mehr Spaß und ich habe echt das Gefühl die richtige Investition getätigt zu haben 🙂

  • movies/tv/musik

    Kennt Ihr das ?

    … Ihr schaltet den Fernseh ein, es läuft ein Film. Es vergehen nur wenige Augenblicke und Ihr legt die Fernbedienung weg. Eigentlich ist in der Küche noch das Essen am Bruzzeln. Doch das Essen verkommt zum Nebenschauplatz, euer Blick hängt am Fernseher.

    Euren Hintern zieht es magisch zum Sofa, der Film zieht euch in seinem Bann. Ihr habt den Anfang nicht gesehen, gute 20 Minuten sind schon vergangen. Und es ist klar, es ist sofort klar, es ist diese eine Sorte Film. Diese ganz besondere, die so herrlich anders ist. Kein Oberflächliches Geplänkel, nein etwas besonderes.

    Der Ursprüngliche Plan nur mal schnell eben ein paar Minuten zu gucken klingt gerade zu lächerlich. Der Film schreitet voran, noch immer ist unklar wie die Geschichte ausgeht, was wirklich hinter der Geschichte steckt.

    Und dann passiert es und ihr sitzt vor dem TV-Gerät und denkt euch…. Boahhhhh….. Genial, einfach genial. Und ihr versinkt weiter im Film bis der Abspann über den Bildschirm flimmert. Und erst dann wird euch wieder bewusst: Dienstag, 20:05 Uhr, ich wollte doch nur kurz neben dem Essen die Kiste flimmern lassen.

    Welcher Film ? Ondine, Das Mädchen aus dem Meer:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen