• erlebtes

    In der Not…

    …frisst der Teufel fliegen, so heisst doch glaube ich ein altes Sprichwort. So ähnlich erging es mir an unserem letzten Kurzurlaubreisetag. Schon nach dem Frühstück begann es Bindfäden zu regnen. Auf dem Weg zurück nach Nürnberg gab es dann noch einen kurzen Stopp in Paussau, sightseeing quasi. Dank des immer noch fies von oben runter regnenden Niederschlages, hatte ich keine Lust die schöne Crumplertasche (die leichte Ausgehtasche für die Canon) einzuweichen, lies sie also lieber mal im Auto. Was sollte es bei diesem Mistwetter auch fotografisch festzuhalten geben.

    Ich lag ja auch erstmal richtig. Doch als wir uns dann den Passauer Dom von innen angesehen hatten, ja genau, da hab ich sie ziemlich arg vermisst. Da musste ich dann notgedrungen zur Sony greifen, ISO auf 400 rauf und möglichst wenig wackeln:

    paussau

    gut, die 100% Ansicht rausche wie blöde, aber als “Erinnerung” taugt es alle mal.

    Und beim Durchsehen der Sony -Fotos fand ich dann auch noch ein Foto vom Man behind the Cam:

    crosa

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen