Elternzeit,  erlebtes,  Natur

Dienstags im Tiergarten

Der erste Tag in Elternzeit und das Thermometer zeigt sonnige 16°.Genau der richtige Moment um in den Nürnberger Tiergarten zu gehen und sich gleich eine Jahreskarte zu kaufen. 75,- EUR klingt erstmal nach einer Menge Geld. Der einmalige Tageseintritt kostet aber bereits 16,- EUR. Das relativiert die Kosten für die Jahreskarte natürlich sofort. Vor allem wenn jetzt 4 Monate “Zeit” vor mir liegen.

Die kleine Frau Corsa ist natürlich noch kostenlos. Und so begann der Erste Tag in Elternzeit dann auch mit wunderschön sonnigem Wetter und sehr, sehr wenigen anderen Besuchern. So wie das eben nun mal ist, an einem Dienstag um 11 Uhr.

Auch wenn sich die Bilder immer wieder sehr ähnlich sind gibt es sie trotzdem zu sehen:

PB060011

Goldener Herbst mit Affen… Ja, der Hintergrund macht den Unterschied:

PB060028

Banane ist langweilig. Blühende Banane ist der Hit:

PB060039

Verblühte Banane macht immer noch ein feines Bild:

PB060038

Den Affennachwuchs im Manatihaus habe ich erst beim dritten mal hinsehen überhaupt bemerkt. Die Mama trug das kleine gut versteckt in ihrem Fell ganz nah am Körper. Nur ab und an war es überhaupt zu sehen:

PB060077

Und dann gab es ein sehr vertrautes Geräusch das im Detail aber doch ganz anders war. Das Gebrülle eines Löwen. Bei meinem letzten Besuch hatte ich eines der letzten Bilder des Nürnberger Tiergaten Löwens geschossen, kurz darauf wurde er eingeschläfert. Jetzt ist sein Nachfolger bereits eingezogen. Schön, dass hier wieder gebrüllt wird. Misses Crosa hat das völlig kalt gelassen…

PB060154

Zu einem meiner Lieblingsgehege ging es dan auch noch, zu den Schneeleoparden. Hier gibt es etliche Rückzugsräume und somit gehört auch ein bisschen Glück dazu ein schönes Bild zu bekommen. Dank viel Sonne und sehr wenigen Besuchern hatte ich dieses Glück:

PB060145

PB060142

Bei der Fischkatze dann genau das gleiche Spiel. Sonne + wenig Besucher = gutes Motiv:

PB060168

Zum Abschluss noch ein Bild der wunderschönen Herbstfarben die auch ohne Tiere einfach wunderschön anzusehen waren:

PB060169

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen