• erlebtes,  Star Wars

    Jahresabschluß-troop

    So, ich denke nun ist es soweit, der Sandtrooper wird für den Winter eingemottet. Bis zur Spielwarenmesse Ende Januar ist “Eventfrei”…

    Es ging diesmal nach Schwandorf. Nicht gerade die tolleranteste Region wie ich feststellen musste. Ein paar lustige Bilder, vor allem aus dem Backstagebereich gibt es aber doch. Veilleicht für viele eine Antwort auf die beliebte Frage: “Wie kann man in dem Ding eigentlich sitzen ?”

    PC151643

    Oder auch “Warum heisst der Snowtrooper eigentlich Snowtrooper”:

    PC151641

    Ist ein Wookie eigentlich ein Bär ?

    PC151634

    Oder doch eher ein Weihnachtsmann ?

    PC151629

    Die heilligen 3 Könige ?

    IMAG0837

    Singing Trooper-Baer:

    IMAG0839

    Ob ich traurig bin, dass die Saisson zu Ende ist ? Nicht wirklich, getreu dem Legoland-Motto “Ich mach das noch schnell fertig, dann haben wir uns eine kleine Pause verdient” tut so eine kleine Pause ganz gut 🙂

  • technisches

    Android 4.1.1 und HTC Sense 4+

    Puh, mir fällt ja gerade auf, ich habe hier ja noch gar nicht von meinem Telefonwechsel berichtet…
    Gut, ich hole das mal schnell in der Kurzform nach:

    Nach iPhone 3 und iPhone 4 stand ursprünglich dem Upgrade auf iPhone 5 nichts im Wege. Dann kam jedoch die Telekom und wollte noch mal fat 10 EUR mehr im Monat ! 77,- für meine 1200 Minuten in alles Netze waren ja schon ein stolzer Preis. Und dann hatte ich das iPhone 5 das erste Mal in Händen. Und…. Hm. Es fühlte sich eher an wie ein iPhone 4.5.

    Ich hatte wirklich auf ein größeres Display gehofft, so wie bei der Konkurrenz von Android ja schon längst standard. Pustekuchen, das Display wurde zwar länger, aber überhaupt nicht breiter. Gut sieht es aus, das stimmt. Aber es schmeichelt der Hand nicht wenn es darin liegt. Gut, das Problem gab es ja schon beim iPhone 4 im Vergleich zur Version 3.

    Ich hatte also einen Vertrag der mir eh schon zu teuer war, ein Telefon welches irgendwie nicht den erhofften Quantensprung in Sachen Inovationen bot und jetzt auch noch ein mir zu kleines Display.

    Seit dem Motorola Microtec International 5200, meinem ersten Telefon hatte ich IMMER einen Vertrag mit Hardwaresponsoring. Diesmal sollte es anders laufen.

    Nach langem hin und her wurde es ein HTC One X, mit stattlicher Auflösung von 720x 1280 Pixel und 4,7 Zoll Display. 4 Kernprozessor und einem zum ersten Mal wirklich fettfingerunempfindlichen Display 🙂

    Seit einigen Wochen habe ich das gute Stück jetzt im Einsatz, und…. ich hätte es nicht für möglich gehalten, aber IOS ist einfach nicht die Krone der Schöpfung. Android ist einfach verdammt gut geworden. Klar, das ein oder andere vermisse ich schon. Visuell Voicemail zum Beispiel. Und auch das Texte eintippen klappte mit dem iPhone einen ticken besser.

    Widgets dagegen liebe ich. Und eben ENDLICH die Möglichkeit Kalendereinträge und das Wetter auf der Startseite permanent einzublenden. Das Playstore Angebot muss sich nicht verstecken. Auch der befürchtete Umstieg in Sachen Musik war null Problem. Dank der Software Double Twist kann ich meine AAC Files auch auf dem HTC abspielen. Alle Playlists übrigens auch 🙂 Das ganze lässt sich auch prima per W-Lan synchronisieren 🙂

    Aber eigentlich wollte ich nur sagen, dass ich es toll finde seit heute das Update auf Android 4.1.1 und HTC Sense 4+ zu haben:

    Apple finde ich trotzdem toll, und mein MacBook Pro möchte ich auch nie wieder hergeben. Aber wenn ich mir ein Tablet kaufen würde, es wäre mit Adroid 😉

  • sonstiges

    Schnee is schee

    Auch wenn ich denke eine Übersetzung ist nicht dringend nötigt, schee ist fränkisch für schön 🙂

    Schnee 12/2012

    Sicherlich kein toller künstlerisches Anspruch, einfach nur schnell am Rastplatz geknipst, letzten Samstag. Ich hoffe das war nicht der einzige schöne Schneetag diesen Winter.

    Genau so liebe ich es, kalt, klar, sonnig und ganz viel Schnee 🙂

    Schnee 12/2012

    Schnee 12/2012

  • sonstiges

    Wer zu spät kommt, sieht mehr…

    Freitag habe ich leider… Nein, stimmt nicht. Donnerstag hab ich leider vergessen meinen Wecker für Freitag zu stellen. Freitag habe ich dann eiskalt verschlafen. Um 7.17 bin ich erwacht, 7 Uhr war Arbeitsbeginn. Blöde Geschichte. Doch der Balkonausblick der sich mir bot, musste trotz verzögerung noch kurz auf Sensor gebannt werden:

    PC071587

    PC071583

    (Einmal vor- und einmal nach dem Duschen geknipst)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen