erlebtes

4mm

Mindestens 4mm Belag meiner Schuhe habe ich heute in Berlin gelassen, wenn nicht sogar noch mehr. Nach einem traumhaften Frühstück ging es gleich auf die Pirsch. Vom S-Bahnhof Mahlow zum Potsdamerplatz, von dort mit der U2 bis Bahnhof Zoo.

Dann wurde es erst einmal lustig. Zwei Nürnberger suchen den Zoo. In unserer grenzenlosen Naivität dachen wird, der Zoo wäre quasi direkt am U-Bahnaufgang. Natürlich haben wir den Zoo um die Ecke schnell gefunden. Anders als die Schlage am Eingang vermuten ließ, war es im Zoo relativ leer, ein Samstag im Nürnberger Zoo bei schönen Wetter fühlt sich jedenfalls voller an.

Nach dem Zoo, ging es zur Gedächtniskirche, dann auf den Kudamm. Hinter bis zum KaDeWe und wieder zurück. Von dort dann in die Buslinie 100 bis zum Lustgarten. Nach dem ich den Berliner Dom auch bei Tag tot-fotografiert hatte, lauschten wir noch der Ansprache von Herrn Wowereit zur Eröffnung der langen Nacht der Museen. Vorbei an der alten Nationalgalerie ging es dann zum Bode-Museum. Leider mochte unser Zeitplan nicht so recht passen. Unser 4 Gänge Menü war für 20.00 Uhr getimed. Also Planänderung und Beschluss die Museen am Sonntag abzuhandeln. Nach einem kleinen Restsonnebad vor dem Museum ging es an der Spree entlang bis zum Alex. Von dort dann zur U-Bahn. (Ja wo ist denn die U-Bahn ?) Dann wieder mit der U-2 zum Potsdamerplatz und mit der S-Bahn nach Mahlow.

Und jetzt, nach:

Feldsalat mit Birnenwüfeln und Speck

Kartoffel-Kräutersuppe

Spießbraten an Butterböhnchen und geschwenkten Kartoffeln

Gefüllte Eierkuchen an frischen Beeren

sind der Herr und die Frau Crosa ganz schön platt, aber glücklich ๐Ÿ˜‰

Fehlt was ? Ja, natürlich. Ein Bild fehlt. 4.5 Gig Rawfotos werden erst zu Hause entwickelt, aber einen Teaser gibt es natürlich. Wie sollte es anders sein, ein Bild aus dem Zoo:

200 2.8

13 Comments

  • FroilleinMuh

    Ich bin die Makros so von dir gewöhnt, dsas dieses Nashorn für mich aussieht als wäre es eine grinsende Zinnfigur ๐Ÿ˜†

    War das ein Babynashorn?

    edit: ok im Großformat wirkt es dann nicht mehr so exrtem “klein” aber irgendwie trotzdem komisch…

  • Conni

    Die Qualität ist ja kaum mehr zu übertreffen …einfach nur perfekt ๐Ÿ˜‰ .

    Freue mich auf die weiteren Bilder, wenn du dich durch den Berg Fotos gearbeitet hast (das Anstrengendste daran ๐Ÿ™„ ) ๐Ÿ˜€ .

  • Fudge

    Das Nashorn schaut aus, als sei es nicht echt! ๐Ÿ˜‰ Musste 2x hinsehen.
    Dein neues Design gefällt mir. Scheint gerade in der Luft zu liegen, den Blog neu einzukleiden. Du bist heute schon der vierte, bei dem ich das entdecke.

  • Frau W.

    ๐Ÿ˜ฏ ๐Ÿ˜ฏ Nimm das “h” weg. Es heißt doch “Kudamm” und nicht “Kuhdamm”. Wobei man(n) da manchmal ganz schön dumme Kühe sieht. :mrgreen:

  • AndiBerlin

    Fudge, das Nashorn ist auch nicht echt. Nachdem der Berliner Zoo mit dem Eisbären Knut so viel Geld eingefahren hat, haben die sich bei Steiff lauter große Stofftiere gekauft und in die Gehege gestellt. Das spart, auf lange Zeit, die Futterkosten.
    Aber psssst… das hast Du nicht von mir, ok?

  • Bern

    Oh, also an der Gangfolge hätte ich aber auch gern teilgenommen! Da wurden mal wirklich leckere Sachen aufgetischt. Bei dem Foto dachte ich an das Essen, aber dann war es doch nur ein schnödes Nashorn ๐Ÿ˜‰
    Das isst sich sicher nicht so gut *g*

  • Crosa

    @froilleinmuh
    ja, ein Babynashorn. Da zeigt die Festbrennweite das Nashorn so scharf, dass es schon fast nicht echt wirkt ๐Ÿ˜‰

    @Conni
    Danke, ich war auch überräscht, zumal ich ja nur den Canon Raw-Entwickler auf dem Notebook dabei hatte, und wirklich gar nix bearbeitet hatte.

    @Fudge
    Ich hab lange gezögert, da mir das alte Design immer noch gefallen hat. Dann konnte ich aber doch nicht widerstehen ๐Ÿ˜‰ Schön, dass es gefällt.

    @Frau w.
    Und die dümmste Kuh bin offenbar ich. Kurfürstendamm, oder ? *peinlich* *peinlich* Hirn besser ausruhen, nach so einem Tag, und nicht gleich losschreiben ….

    @AndiBerlin
    GEnau, und damit ist es auch viel leichter zu fotografieren, wenn es sich nicht bewegt ๐Ÿ˜‰

    @Bern
    Ich wollte beim Menü nicht schon wieder durchs fotografien auffallen, und hier auch niemand damit quälen. Das kleine Ding, also das Nashorn, das fand ich dann doch zu schnuckelig, das könnte ich glaube ich nicht essen…

  • Frau W.

    @ Crosa: DU bist eine Kuh?! *g* Gibt es da etwas, was du deinen Lesern mitteilen möchtest? :mrgreen:

    Ich dachte, wenn überhaupt, dann wärst du ein Rind. Oder ein…

    Ochse? ๐Ÿ˜Ž

  • Beachball

    Tja โ€“ super Stadt, super Fotos! So soll es sein. Hotel und Hauptstadtanbindung waren hoffentlich ebenfalls genehm.

  • crosa

    @Beachball
    Ja, Hotel war super. Gut, die Verkehrsanbindung direkt vor der Tür war gemogelt, 20min zu Fuß, aber auch kein Problem, Auto am Bahnhof abgestellt (Park & Ride). Auch komplett mit dem Auto bis zum Brandenburger Tor war kein Problem. Für 99,- wirklich Ok.

  • Beachball

    Was die moderat gemogelte Anbindung angeht:
    *Klugscheissmodus aktiv* Ich hatta ja gewarnt! *Klugscheissmodus inaktiv* ๐Ÿ˜‰
    Nee, für milde 99 Gebetsfahnen klingt das auf jeden Fall super. Und den knusprigen Fotos nach zu urteilen, hattest du wohl auch jede Menge Spaß.
    Kann ja auch mal was klappen, oder?

  • Crosa

    @Beachball
    Ja, die Anbindung war etwa doppelt so lange wie vermutet, gerade noch so erträglich. Bei einem längeren Aufenthalt wäre das aber sehr nervig gewesen. Spaß gabs ohne Ende, für einen Fotojunkie geradezu ein Paradies ๐Ÿ™‚ Ja, ist schön, wenn mal was klappt, vor allem das Wetter ๐Ÿ˜‰

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermรถglichen. Wenn du diese Website ohne ร„nderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklรคrst du sich damit einverstanden.

SchlieรŸen