• Urlaub

    Oben

    Als ich im Rügen-Reiseführer vom Bauwipfelpfad gelesen hatte war für mich sofort klar, da muss ich hin. Getreu dem Motto gesagt getan haben wir uns dann einen nicht ganz so sonnigen Tag ausgesucht:

    DSC_4980

    Der eher ausergewöhnliche an diesem sehenswerten Naturschauspiel ist die komplette Barrierefreiheit. Somit konnten wir für alles Fälle Hr. Juniors Buggy bequem mit auf den Rundgang nehmen. Um nach oben zu gelangen starten wir an einer Art Kreisel:

    DSC_4984

    Stockwerk für Stockwerk ging es also nach oben:

    DSC_4985

    Der erste Ausblick auf die kommende Strecke:

    DSC_4986

    Und der Ausblick von oben nach unten:

    DSC_4987

    Zwischen den einzelnen Verbindungswegen waren immer kurzweilige Balancespiele eingebaut:

    DSC_4989

    Leider zeigte sich das Wetter dann recht schnell von seiner nassen Seite:

    DSC_4994

    Und nach gefühlten 2 Kilometern kamen wir dann am großen Ausguck an:

    DSC_4998

    DSC_4999

    Der erste Blick von Innen nach oben:

    DSC_5001

    Und nach etlichen Runden dann der erste Blick nach unten:

    DSC_5002

    Und einige Runden später dann fast oben:

    DSC_5003

    Der Blick zurück zum Parkplatz:

    DSC_5005

    Nach dem Abstieg ging es weiter durch den Wald:

    DSC_5024

    Herr Crosa Junior war ganz begeistert von den kleinen Kletterspielunterbrechungen: (Wir mussten das Stück 4x entlanglaufen… ^^)

    DSC_5033

    Hinunter ging es dann mit dem Aufzug. Die Treppe war mit dem Buggy einfach zu stressig:

    DSC_5042

    Sicherlich ist der Ausblick auf der Spitze bei schönem Wetter noch sehenswerter, aber mir persönlich hat der Blick nach innen zu dem umschlossenen Baum faste besser gefallen wie der Ausblick rund um den Ausguck. Auf jeden Fall ist der Baumwipfelpfad ein sehenswertes Ziel auf Rügen.

  • Urlaub

    Finale

    So, die letzten beiden Stunden auf Rügen brechen an. Das Ferienhaus ist geputzt, alles bis auf die Strafsachen ist im Auto verstaut. Die 750 km können gerne noch 2 Stunden warten. Hallo Strand, wir kommen zum Finale.

    Zu Hause noch chillen ? Leider weniger, Montag ruft schon wieder die “Fabrik”. Finale Urlaubsgedanken gibt es evtl. Morgen wenn die Hure Alltag sich langsam hinter dem Sofa vorpirscht.

    Hier noch ein Bild von gestern, Kap Ankona oben auf dem Leuchtturm:

    14408472360800

    Ein aktuelles Standbild von gerade eben darf natürlich nicht fehlen. Bis bald, dann wieder aus Nürnberg:

    14408504904760

  • Urlaub

    Einfach mal nix…

    Gestern gab es einen ganz ruhigen Nix-tu-Tag am Strand. Muss ja auch mal sein.

    Sonne gab es. Allerdings eher wechselhaft. T-shirt an, T-Shirt aus. Schwitzen abwechselnd mit angenehm, aber niemals zu kalt. Ein toller Sonnentag unterm Strich:

    14406806161750

  • Urlaub

    FKK

    Leider sind es bis zum textillosen Strand fast 400 Meter zu laufen. Zum normalen Strand wären es nur 20 Meter. Aber das ist jammern auf hohem Niveau…

    14404195755470

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen