• aufgemerkt,  erlebtes

    Wie Schokolade eigentlich schmecken sollte

    Ich gestehe, ich bin nicht so der große Schokolade Esser. Ausnahmen sind vielleicht divers Schock-Eis-Sorten für den Gefrierschrank 😉

    Jetzt brauch ich aber kurz ein paar erklärende Worte zur Einladung um nicht gleich mit der Schokolade ins Haus zu fallen… Als ich vor etlichen Jahren aus der Kirche ausgetreten bin (Ich will hier keine Glaubensdiskussion anzetteln, glauben darf jeder was er möchte, aber die Kirche braucht er dazu nicht, Meine Meinung) wollte ich das gesparte Geld nicht einfach einsacken sondern trotzdem etwas gutes tun. Denn zumindest ein verschwindet geringer Anteil (gemessen am Vermögen der katholischen Kirche) wird ja tatsächlich für “gutes” verwenden. (Auch hier gilt wieder: MEINE Meinung !)

    Jedenfalls habe ich mich damals, noch kinderlos, für WWF und Greenpeace entschieden. Sicher auch nicht alles Gold was glänzt bei beiden Vereinen, war aber meine Wahl.

    Jedenfalls gibt es natürlich von beiden Vereinen ausser Spendenquittungen immer wieder Post in den Briefkasten. Meist sehr informativ und gelungen, natürlich auch mit erneuten Spendenaufrufen. Ich lese das eigentlich immer ganz gerne, spende aber nie zusätzlich Geld.

    Vor ein paar Tagen ist ein besonderer Brief gekommen. Ein Spendenaufruf garniert mit einer kleinen Tafel Schokolade:

    PB210001

  • aufgemerkt,  erlebtes

    Mehr Details aus Nürnberg

    Samstag war es, anders als unter der Woche endlich Licht um raus zu gehen und zu fotografieren. Die Detailerkundung von Nürnberg mit dem analogen 135mm hat viel Spaß gemacht. Diesmal nahm ich ein “neues” Tele mit Autofokus mit auf die Fotojagd, das Panasonic 45-200.

    (anders als oben verlinkt aber die Version I ohne Spritz und Staubschutz). Diesmal ging es direkt zu Nürnberger Burg. Oben auf der Burg, quasi über dem Burgberg ist einer der schönsten Blicke über Nürnberg. Ich fand die Variante nur die beiden Türme der Sebalduskirche zusammen mit Bauzaun und Besuchern irgendwie interessanter:

    PB180077

  • aufgemerkt

    Stufen

    Auf den ersten Blick sind es einfach nur Treppenstufen…

    PB010043

    PB010016

    Doch wie so oft im Leben steckt einfach mehr dahinter. Für mich als in Nürnberg geborener ist es komisch. Die Steintribüne am Reichsparteitagsgelände war für mich immer da. Ich bin Anfang 70 geboren und es hat relativ lange gedauert bis ich die besondere Bedeutung dieses Ortes überhaupt erst verstanden habe. Als Kind war es einfach die Tribüne zum Norisring Rennen…

  • aufgemerkt,  erlebtes,  Zeitgeschehen

    Bus-Video-Tour über das ehemalige Reichsparteitagsgelände

    Bei dem heutigen Sauwetter war die Idee einer Bus-Tour gar nicht die schlechteste. Natürlich kenne ich die besuchten Orte als Nürnberg sehr gut. Doch auch für mich gab es auf der interessanten Bus-Video Tour rund um das Reichsparteitagsgelände etliches Neues, Wissenswertes.

    Startpunkt und Abfahrt des Buses war das Dokuzentrum:

    PA290003

    Zum Start der Tour dann viel Wissenswertes rund um das Gelände welches durch den Kriegsausbruch mit dem deutschen Einmarsch in Polen deutlich vor Fertigstellung quasi als Baustelle zurück blieben. Geplant war die Fertigstellung nach Ende des Krieges. Im Bus gab es das bildlich zu sehen:

  • aufgemerkt,  technisches

    Autschlüsseltuning

    Wer kennt das Problem nicht, der Autoschlüssel hat die besten Tage schon hinter sich. Ständiges in der Tasche tragen, auf- und absperren, das hinterlässt einfach Spuren. Zuerst hatte ich es ja mit so einer Neopren-Kunststoff-Hülle versucht:

    DSC_6360

    Die Idee ist super. Leider ist die Ausführung nicht super. Das Ding sitzt einfach zu locker über dem Schlüssel. Jeden zweiten Tag fällt es daher ab und geht relativ schnell verloren.

    Jetzt habe ich eine andere Lösung gefunden. Ein Überzug aus Hartkunststoff der beim ersten Montieren fest in einander greift und dann arretiert. Leider sind hier die eigentlichen Tasten des Schlüssels, also Aufsperren, Zusperren, Kofferraum entriegeln nicht abgedeckt. Aber irgendwas ist ja immer. Optisch ein echter Hingucker:

    DSC_6361

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen