@work,  erlebtes

Geschafft…

So, letzten Arbeitstag vollendet. Kein Büro, ein Tag Inventur im Lager. Anders. Körperlich anstrengend aber der Kopf ist frei.
Ich kann mich nicht zurück erinnern wann ich je so ein anstrengendes Jahresende erlebt hatte. Mitte November war der Akku schon komplett im roten Bereich. Übel. Das ein oder andere Mal dachte ich wirklich ich halte nicht mehr durch, gehe aus dem Leim.

Aber jetzt ist es geschafft. So recht glauben kann ich es noch gar nicht. Morgen früh ist das dann aber anders. Ich hoffe Ihr habt es auch schon geschafft. Falls nicht, durchhalten… 🙂

2021-12-21_10-28-21

(Auch wenn der Baum schon steht, Weihnachtsfeeling oder gar Besinnlichkeit hat sich noch nicht eingestellt. Aber ich habe ja noch 2 Tage Zeit. OHNE ARBEIT. Wird schon noch werden…)

2 Comments

  • Ronnie

    Hallo Crosa,

    Weihnachtsfeeling hat sich bei uns auch nicht eingestellt. Das ist aber auch gearde kein Wunder bzw. es wird einem auch gerade schwer gemacht. Der Akku (wie Du so schön schreibst) ist auch seit November leer und ich fürchte, dass die paar Tage dieses mal nicht reichen. So geht es am 03.01. halb aufgeladen wieder ins Rennen. Ich hoffe, das geht langfristig gut!

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie alles Gute! Frohe Weihnachten!

    Ronnie

  • Crosa

    Oh, schon am 3.1. das ist hart. Wir Bayern haben da ja immer Glück, wegen dem Feiertag am 6.1. geht es erst m 10.1. wieder los. Das ist auch gut so. Wird gerade so reichen zum Wunden lecken. Wir wünschen Euch auch ein schönes Fest und hoffentlich etwas Ruhe 🙂

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen