movies/tv/musik

best movie

Die nächsten Tage werden wieder ganz schön anstregend. Wie jedes Jahr kurz vor dem Jahreswechsel werden überall Rückblicke am laufenden Band aufgeführt werden. der lauteste Furz 2009, die roteste Nase, wer das langweiligste Kleid trug. Die Liste lässt sich endlich ergänzen. Wenn ich mir jetzt Oliver Geissen dazu vorstelle wird mir jetzt schon schlecht …

Warum es hier trotzdem einen Rückblick gibt ist recht schnell erklärt. Die letzten Tage hatte ich endlich Zeit mich einer filmischen Perle zu widmen. Gut, ich hatte ja bis dahin nur vermutet, dass es sich um eine filmische Perle handeln könnte. Und als Weihnachten dann der Abspann des Films über den Bildschirm lief, ja da habe ich überlegt ob ich 2009 einen Vergleichbaren Film gesehen habe. Nach längerem Überlegen und blättern in der Rubrik movies/tv/musik hier im Blog ist mir erstmal aufgefallen, wie selten ich 2009 im Kino war. Gut, das Sky-Abo macht natürlich etwas Kino faul. Jedenfalls wurde mir nach dem Film bewusst, das ich gerade meinen persönlichen Lieblingsfilm 2009 gesehen hatte:

So eine Aussage ist natürlich immer stark subjektiv geprägt und als SF-Fan mag ich natürlich etwas vorbelastet sein. Peter Jackson ist ja ein großer Name, und nach Herr der Ringe und King Kong war ich schon sehr überrascht, wie das Thema, über welches ich zuerst in diesem Elektronikmarkt-Kino-Heftchen gelesen hatte tatsächlich umgesetzt wurde. Ob es nicht langsam mal Zeit wird zu erzählen um welchen Film es überhaupt geht ? Axo, ja, das wäre wohl angebracht:

District 9

„In Form eines Mockumentarys skizziert das grimmige Science-Fiction-Drama eine degenerierte Gesellschaft und verbindet seine dystopische Botschaft auf fesselnde Weise mit einem eindrücklichen, auf Realismus abzielenden “Look”.“

– Lexikon des internationalen Films[4]

„Gedreht im ‚Cloverfield‘-Augenzeugenstil und gespickt mit superben Computertricks wirkt das bizarre Flüchtlingsszenario in ‚District 9‘ völlig realistisch – sogar beim alienwaffenstarrenden Actionfinale. Fazit: Grandioser Mix aus Effekt-Kino und Apartheid-Parabel. Die Geburtsstunde eines Genre-Klassikers!“

– Cinema Online[5]

„Derartig aufregendes, überraschendes Kino gelingt nicht so oft. Eines, in dem Verfolgungsjagden gerade knapp genug, die Wendungen verblüffend, die Tode gerecht, die Allianzen unwahrscheinlich, die Schusswechsel zutiefst befriedigend und scheußliche Schaben wirklich rührend sind. Ein cineastischer Triumph bis zum allerletzten, merkwürdigen und traurigen Bild.“

– Cicero Online[6]


District 9 Trailer (HD) – Watch more top selected videos about: District_9, Science_fiction, William_Allen_Young, Jason_Cope, Sharlto_Copley, David_James, Mandla_Gaduka, Vanessa_Haywood, Neill_Blomkamp, TriStar_Pictures

Lust bekommen ? Unbedingt die englische Tonspur wählen 😉

[Foto unter CC von Wolf Gang

7 Comments

  • AndiBerlin

    District 9 ist einer der wenigen Filme, wo ich es wirklich bereue diesen nicht im Kinmo gesehen zu haben. Dabei stand er auf meiner Liste ganz weit oben.
    Nun werde ich mich bis zum DVD Release im März 2010 gedulden müssen.
    Falls es interessiert, mein bester Film des Jahres war Tarantinos “Ingloriuos Basterds”.
    Ich hoffe Ihr seid nach den Feiertagen nicht zu vollgefressen, und es gab kein Streit innerhalb der Familie.

  • Crosa

    @AndiBerlin
    Dann freu dich auf die DVD. Inglorious Bastards hab ich gar nicht gesehen. Hatte mich so gar nicht angesprochen, obwohl ich fast nur gutes darüber gehört hatte. Ich werde damit wohl bis auf Sky warten.

    Das mit dem Vollgefressen, *seufz* hat dem Bauchumfang nicht so wirklich gut getan ^^ Streit gab es aber zum Glück keinen 🙂

  • Rainer

    Muss ich sehen … muss aber auch gestehen, das ich als “unschuld” vom Lande wieder mal nicht mitbekommen das es diesen Film gibt … spätestens bei der 5 Wiederholung im TV wäre er mir aufgefallen!

  • Crosa

    @Hubi
    Morgen kommt endlich Moon an die Reihe 😉

    @Rainer
    Hier in Nürnberg lief er nur im Cinne, wurde auch so gut wie gar nicht beworben und lief nur ganz kurz.

    @Turnkey
    Freut mich, dass ich mit meiner Meinung nicht alleine da stehe 😉

    @Christine
    unbedingt angucken…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen