• sonstiges

    Pin-up

    Es gibt Details die sind so schön, dass sie dem eigentlichen Gegenstand fast die Show stehlen. Details kommen mir fotografisch so wie so entgegen. Ich empfinde die Totale eher als langweilig. Mag an der täglichen Flut an digitalen Bildern liegen die über uns herein strömt, oder aber auch nur an meinen persönlichen Vorlieben. Ein Gegenstand ist für mich fotografisch betrachtet jedenfalls erstmal die Summe seiner Details. Und genau diese Details machen ihn erst besonders.

    Vielleicht ist das gleich folgende Beispiel nicht unbedingt das beste, schließlich könnte man genauso sagen, dieses Detail bietet wiederum so viele Details, dass hier ein Detail des Details die Krönung wäre….

    Aber ich schweife ab. Schön ist Sie, verdammt schön. Also sowohl die Lady, als auch die Gitarre, auf selbiger ist sie nämlich zu finden:

    IMG_6737

    Comments Off on Pin-up
  • Schwarz/Weiss

    Schwarz/Weiss

    Ich habe ja die kräftige Aussage von Schwarz/Weiss Bildern bei Bühnenbildern schon länger für mich entdeckt. Doch auch abseits der Bühne macht sich das Thema sehr gut. Ich habe daher beschlossen hier im Blog gleich eine neue Kategorie Schwarz/Weiss anzulegen und werde auch versuchen ältere Beiträge entsprechend zu Kategorisieren.

    Ich mein allerdings nicht einfach nur Bilder ohne Farbe, sondern dieses ganz kräftigen Schwarz/Weiss Anteil, diesen Analogen Touch….

    Passend zum neuen Thema gleich ein paar Bilder welche ich an einem ganz besonderen Ort aufnehmen durfte. Vielen Dank nochmals an die Personen die das überhaupt möglich gemacht haben. (Weitere Bilder gibt es in Kürze ;))

    IMG_6621

    IMG_6602

    IMG_6664

    IMG_6656

  • erlebtes,  movies/tv/musik,  Poetryslam

    Manchmal kommen sie wieder..

    Ich hatte mir ja den 24.09.2009 bereits im Februar fest in den Kalender geschrieben. Als featured Artist hatten mich The Fucking Hornisschen Orchestra ja bereits völlig begeistert (das gabe es auch hier und hier zu lesen)

    Der Schalk war gut gefüllt, und genau wie in Erlangen überzeugten Julius Fischer und Christian Meyer vom ersten Moment an:

    the fuck hornisschen orchestra the fuck hornisschen orchestra

    the fuck hornisschen orchestra

    the fuck hornisschen orchestra

    Wer es schafft, den selten still stehenden Christian Meyer ins Bild zu bekommen wird auf keinen Fall enttäuscht:

    the fuck hornisschen orchestra

    Die beiden ergänzen sich einfach perfekt, am besten gleich bei Myspace die CD beim betrachten der Bilder anhören:

    the fuck hornisschen orchestra

    the fuck hornisschen orchestra

    the fuck hornisschen orchestra

    the fuck hornisschen orchestra

    the fuck hornisschen orchestra

    Viel zu schnell waren die zwei Stunden dann auch vorbei. Aber dank CD und Bilder bleibt die Erinnerung noch lange erhalten:

    the fuck hornisschen orchestra

    Die Hornisschen touren übrigens noch bis Aprill 2010 quer durch die Republik, es gibt also noch jede Menge Möglichkeiten die beiden Live zu sehen.

    Ein paar weitere Bilder vom Konzert im Schalk gibt es natürlich auch noch. Wie immer entweder als Flickr-Dia-Show:

    http://www.flickr.com/photos/facing-my-life/sets/72157622332885955/show/

    Oder als Einzelbilder:

    http://www.flickr.com/photos/facing-my-life/sets/72157622332885955/detail/

  • erlebtes

    ab und zu

    Das Fotografieren meine Leidenschaft ist, dürfte jeder der zumindest ab und zu die letzten 3,5 Jahre hier vorbei gesehen hat mitbekommen haben. Demenstrpechend hoch ist auch die Anzahl von Fotos die monatlich entstehen. Trotzdem ist ab und zu ein ganz besonderes Foto dabei. Am Donnerstag Abend im Schalk, beim Fuck Hornisschen Orchestra-Konzert ist wieder so ein Foto entstanden.

    Wie seh vieles im Leben ist das Empfinden natürlich stark subjekiv. Es ist aber genau die Art von Foto die ich aktuell am liebsten mag. Viel Schwarz, etwas weiß und dieser sehr starke Analoge Charakter:

    the fuck hornisschen orchestra

    Jede Menge weiterer Bilder vom Konzert folgen die nächsten Tage…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen