• erlebtes

    Insomnia

    Ich fühl mich wie der herr axel sich ab und an fühlt. 4:39 Uhr und ich bin weder müde, noch kann ich schlafen. Nach einer Stunde rumwälzen also wieder aufgestanden. Den Rest des Ciabatta Baguettes mit Nutella verputz und lieblos die Fernbedienung rauf und runter. Kreativ bin ich schon gar nicht. Ich werde es jetzt mal mit Lesen versuchen. Verstehen tu ich das nicht. Den ganzen Tag nicht geschlafen. Schlafen soll doch die besten Medizin sein. Dumm nur wenn genau das nicht funktionieren will:

    Insomnia on a Saturdaymorning

  • erlebtes

    Jammern auf hohem Niveau

    Kranke Männer sind was schlimmes, die jammern den ganzen Tag nur. Ich hätte das ja gerne widerlegt. Doch leider kann ich das nur bestätigen. Mir gehts soooooo schlecht 😉 Gegen 12 Uhr heute Mittag hat mich dann tatsächlich der Hunger vor die Tür getrieben, und ich muss sagen, verdammt anstrengen. Fit ist was anderes, fühle mich richtig wackelig auf den Beinen. Beim Bäcker konnt ich dann gar nicht anders als mich mit einem Stück Kuchen zu belohnen für meine unglaubliche Anstengung:

    Kuchen

    Da könnte Mann schon weinen. Tolles Fotowetter, angenehme Temperatur, und was bleibt mir ? Mein Sofa, Laptop und diverse Fernbedienungen. Die Canon ist auch schon beleidigt weil ich sie nicht ausführe. Hab ich mich wenigstens am Kuchen versucht vor dem in mich hineinstopfen.

    Kuchen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen