• Zeitgeschehen

    fast vorbei

    Nur noch wenige Stunden, dann neigt es sich dem Ende, das Jahr 2007. Das ein oder andere Mal blickte ich am 31.12. sorgenvoll ins nächste Jahr, unsicher, nicht immer glücklich. Doch dieses Jahr ist es anders. Einige Dinge haben sich recht spät geklärt, aber sie haben sich geklärt. Und so sehe ich zufrieden und entspannt zurück auf ein tolles Jahr 2007. Viel erlebt, viel gesehen und vor allem viel fotografiert. Und ich habe viel über mich gelernt, ich habe Entscheidungen gefällt die ich lange aufgeschoben habe, und ich freue mich auf 2008.

    Ich freue mich auf den Frühling, freue mich auf das Erwachen der Natur. Ich glaube 2008 wird ein gutes Jahr 🙂

    Ich wünsche allen Lesern und befreundeten Blogs einen wundervollen Rutsch und einen schönen Jahresausklang.
    Ich hoffe man liest sich auch in 2008 😉

    IMG_2077

  • erlebtes

    kultureller Jahresausklang

    Heute ist ja noch nicht der letzte Tag im Jahr, trotzdem fand ich den Besuch im Germanischen Nationalmuseum irgendwie einen gelungenen Jahresausklang. Es ist schön sich mit Geschichte zu beschäftigen, auch wenn mich das in der Schule noch tierisch gelangweilt hat. Es ist toll zu sehen welch Bedeutung Nürnberg in der früheren Geschichte hatte. Heutzutage kommt ja erstmal München, und wenn dann noch ein kleines Stückchen übrig ist, fällt das dann gnädig nach Nürnberg.

    Es ist schön zu sehen welchen Stellenwert das Handwerk früher hatte, und zugleich auch ein bisschen Schade wie sich das Entwickelt hat. Von der Kunst ist sowenig übrig geblieben, in unserer so kurzlebigen Zeit. Doch jetzt genug gequatscht:

    GermanischesNationalMuseum

    GermanischesNationalMuseum

    GermanischesNationalMuseum

    GermanischesNationalMuseum

    GermanischesNationalMuseum

    GermanischesNationalMuseum

    GermanischesNationalMuseum

    GermanischesNationalMuseum

    GermanischesNationalMuseum

    Auf diesem Bild ist Albrecht Dürers Lehrmeister zu sehen. Unglaublich wie lebensecht dieses Gemälde getroffen ist, und wie kraftvoll die Farben nach Jahrhunderten noch wirken:
    GermanischesNationalMuseum

    GermanischesNationalMuseum

    GermanischesNationalMuseum

    Dieses Bild ist im Original völlig überwältigend. Jedes der vielen einzelnen Bilder ist ein Meisterwerk. Es ist sehr schwer das auf einem Foto einzufangen, ich hoffe es ist zumindest vorstellbar 😉
    GermanischesNationalMuseum

    Ich hatte heute im Museum nur das Sigma 30 1.4 DC EX HSM drauf und bin völlig begeistert. Ein wirklich klasse AL-Objektiv. Die 30mm sind wirklich eine Ideale Brennweite. Als ich das Sigma noch nicht hatte war das Canon 50 1.4 doch recht oft zu lang. Blitzen war natürlich verboten, bei Lichtstärke 1.4 aber auch gar nicht nötig 😉

    Natürlich gibt es auch wieder eine praktische Flickr-Dia-Show, zurücklehnen und geniessen 🙂

  • erlebtes,  Natur

    Stumpf(e) Zeugen

    Heute hab ich meinen Hintern mal hoch bekommen und den sonnigen Teil des Tages mitgenommen und das Brötchen holen mit einem Waldspaziergang kombiniert. Reif und Schnee gibt es leider nicht, Blütenpracht um diese Jahreszeit noch viel weniger. Schöne Dinge kann man aber trotzdem “sehen”

    Dezemberwald

    Dezemberwald

    Dezemberwald

    Dezemberwald

    Dezemberwald

    Dezemberwald

    Dezemberwald

    Dezemberwald

    Dezemberwald

    Natürlich gibt es die ganze Serie auch wieder als Flickr-Dia-Show zum bequemen Zurücklehnen und geniessen 😉

  • food

    Kanton Pute á Crosa

    Heute beim Einkaufen hab ich mir eine neue Asia-Sauce gegönnt die natürlich gleich ausprobiert werden musste. Mein Versuch ist recht gut geglückt, daher hier gleich mal das Rezept:

    Ausser der neuen Sauce (Bamboo Garden : Peking Duck Sauce) werden natürlich noch ein paar weitere Zutaten benötigt:

    ~400 gr Pute
    ~50 gr Cashewnüsse
    1 Zwiebel
    etwas frischer Ingwer
    1 EL Sesamöl
    Sweetchillysauce
    Sojasauce
    Teriyaki Sauce
    200 ml Kokosmilch

    Die Zwiebel fein würfeln, den Ingwer klein schneiden. Die Pute schnetzeln und zusammen mit dem Ingwer, der Zwiebel, 1 EL Sesamöl, 2 EL Sweetchillysauce, 2 EL Sojasauce und 2 EL Tarijakisauce anbraten. Das ganze nach belieben würzen (Salz, Pfeffer, Tandoori gewürzmischung)

    In einer kleinen Schüssel 3 EL der Peking Duck Sauce, die 200ml Kokosmilch zusammen mit 1 EL Sweetchilly und 1 EL Sojasauce und Gewürzen nach belieben (Pfeffer, Salz, Knoblauch, ein priese Curry, Paprika)

    Die Sauce über die Pute geben, die Nüsse dazugeben und noch kurz aufkochen. Anschliessend mit Reis servieren:

    Kanton Puta á Crosa

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen