• erlebtes

    Teichflicker

    Kaum 2 Wochen her, da wurde der heimische Gartenteich wieder auf Vordermann gebracht, ging es gestern schon zum nächsten Teich-Einsatz. Es galt einige Löcher zu flicken.

    Generell ist das ja eigentlich keine große Sache, in diesem Fall war es aber weitaus mehr als ein kleines Loch, das es zu flicken galt:

    P3257162

    P3257160

    Ich kann euch sagen, dieser Folienkleber stickt wirklich wie die Pest. Das flicken an und für sich lief aber weitaus besser als erwartet. Und ich bin recht zuversichtlich den Wasserabfluß damit gestoppt zu haben:

    P3257163

    Natürlich wurde unser Einsatz strengstens bewacht:
    P3257170

    Das Wetter war natürlich perfekt, auch wenn es jetzt noch ein Sonntag im Anschluß gut gepasst hätte. Kaputt aber fertig, sind wohl die zwei abschließenden Worte. Heute wird sich dann zeigen ob die Flickerei auch wirklich dicht hält….

  • erlebtes

    Die große Sauerei RELOADED

    Am 24.3.2009 gab es die große Sauerei. 3 Jahre später, genauer gester stand erneut die große Sauerei auf dem Programm. Von was ich spreche ? Von der großen Gartenteichsäuberung.

    Nach so einem strengen Winter ist das leider kein großer Spaß. Unmengen toter aufgeblähter Wasserleichenfrösche und übel riechender Schlamm wollen aus den Tiefen befördert werden. Die beste Schmutzwasserpumpe ist ab einem gewissen Bodensatz am Ende und dann bleibt nur Handarbeit.

    Natürlich war die Kamera dabei. Ich muss sagen, gerade bei so ungewöhnlichen Perspektiven ist das Fokussieren mittels Touchscreen eine echte Hilfe. Aufgenommen mit meiner Neuanschaffung, dem Panasonic F2,5/ 14 mm

    Von oben betrachtet sieht das ganz ja noch relativ harmlos aus:

    P3117022

    P3117023

    Fast fertig zeigt sich etwas deutlicher welche Dimensionen tatsächlich dahinter stecken:

    P3117027

    P3117030

    P3117035

    P3117031

    Jetzt ist das Wasserloch wieder schön sauber. Freut natürlich die heimischen Tiere ganz besonders:

    P3117036

    Bis auf das erste Bild ist übrigens alles mit Offenblende aufgenommen. Gar nicht schlecht, für so ein kleines Pancake ­čśë

  • erlebtes

    von Fröschen und verschobenen Bilderrätseln

    Die schlechte Nachricht vorne weg, das Bilderrätsel wir heute aus “logistischen” Gründen auf die frühen Abendstunden verschoben. Das hat sich leider heute Morgen nicht anders ergeben.

    Doch jetzt zurück zur Überschrift, also zu den Fröschen. Davon gibt es bei den Crosas im Garten jede Menge. Allerdings hatte ich dieses Jahr noch keinen gesehen, was bei der bisherigen Witterung ja auch alles andere als ein Wunder ist.

    Und als ich am Sonntag gerade mit meinem Projekt 52 Bild fertig war, stand plötzlich Frau Crosa im Zimmer. Nach den Worten “Guck mal was ich da habe…” hatte ich schon eine Vorahnung. Also schnell den Fototisch frei geräumt und den kleinen Kerl ins Rampenlicht:

    Frühlingsfrosch

    Ich freu mir echt schon einen Wolf auf den Frühling und all das neu erblühte Leben rund um den Gartenteich ­čÖé

  • erlebtes

    Am Wasserloch

    Nicht nur im Sommer kommt es um seinen Durst zu stillen, nein auch im Herbst gelingt es an einigen selten Tagen dieses wundervolle Wesen zu beobachten. Viele Stunden des Wartens sind nötig um einen dieser besonderen Momente auf Sensor zu bannen:

    IMG_7824

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen