• Tabletop

    Auf dem Spielfeld

    Gestern Abend war es wieder soweit, die kleine Armee wurde auf den Spieltisch ausgeführt. Auch wenn das Warhammer 40K Regelwerk immer noch fast unbezwingbar scheint, ist der Spielspaß ungebrochen:

    P2191986

    Jeder der 4 Spieler hatte gestern eine 1000 Punkte Armee am Start und ich war schon sehr gespannt wie sich die neuen Scouts im Spiel schlagen werden. Bis zum ersten Spielzug strich natürlich wieder viel zu viel Zeit ins Land, weil wir einfach noch zu viele Dinge im Vorfeld klären mussten, Regel muh, Regel mäh.. Wie ist das wenn … usw.

    P2191987

    Beim meinem ersten Einsatz vor zwei Wochen hatte ich viel Lehrgeld bezahlt, und meine Ravenwing-Biker wurden zerstört noch bevor sie sich auch nur 1 Zoll weit bewegt hatten.

    Beim gestrigen Spiel standen sie erst in Deckung, und verstärkten dann meine erste Verteidigungslinie:

    P2191989

    Tatsächlich blieb aber vor lauter Klärungsbedarf und ein kompletter Spielzug übrig, was natürlich sehr schade war. Doch 23.00 Uhr war nun mal das vorher festgelegte Zeitlimit. Klasse war es trotzdem. Die erste Schußphase hatte ich super pariert, und lediglich einen Lebenspunkt auf einem Cybot verloren. Als ich dann an der Reihe war, durften die Scouts von der Flanke infiltrieren, und YESSSSS… Volltreffer mit dem Raketenwerfer ­čÖé

    P2191985

    Ich war mir ja erst nicht sicher, ob die Scouts mir etwas bringen, da sie im Gegensatz zu den Spacemarines eher wenig einstecken. Doch durch das Zurückhalten bei der Startaufstellung stellen sie wirklich einen taktischen Vorteil da. Natürlich gehört auch etwas Würfelglück dazu, denn mehr als den Erstschlag werden sie vermutlich nicht aushalten ­čśë

    P2191988

    Ein bisschen Schade war es dann schon, Zeitbedingt die spannende Partie abzubrechen. Doch nach dem nächsten Spielzug wäre es sicherlich weit nach 0.00 Uhr gewesen, und so siegte die Vernunft.

    P2191981

    P2191980

  • erlebtes

    Warhammer 40K reingeschnuppert

    Nachdem ich jetzt 2x bei einem Spiel zu gesehen hatte, gab es dann gestern Abend eine Art Minipremiere: Mein erstes Warhammer 40K Spiel. Ohne die tatkräftige Unterstützung meiner 3 Mitspieler wäre ich mit dem Regelwerk natürlich völlig überfordert gewesen.

    So war es dann doch eine sehr interessante Erfahrung:

    Warhammer 40K

    Ich bin mir noch nicht ganz sicher ob mich jetzt das Fieber gepackt hat, aber die Partie gestern war schon wirklich beeindruckend. Natürlich ist das zuerst ungewohnt, mit dem Maßstab Zoll abmessen ob die Laserkanone des SpaceMarines jetzt den Gegner noch trifft oder nicht, aber der gestrige Abend hat mir zumindest schon mal gezeigt wie unterschiedlich doch die verschiedenen “Rassen” sind.

    Im Moment wäre mir eine Spielsystem mit etwas weniger Regeln, die mir zum Teil doch noch etwas komplex erscheinen, wünschenswert, aber ich denke da wächste man vermutlich rein.

    Gerade das zusammenbauen und bemahlen der Armeen würde mich schon sehr reizen. Wer jetzt nur Bahnhof versteht, dem empfehle ich mal die Wiki-Seite.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen