• erlebtes,  Natur

    Farbenspiel

    Leider hatte ich heute Morgen die Nikon nicht dabei. So blieb mir nur das Mobiltelefon als Kamera. Die hat wiederum etwas zu hell belichtet und den größten Reiz des Farbenspiels nicht wirklich wieder gegeben. Trotzdem hier mein Blick aus dem Seitenfenster heute Morgen:

    Farbenspiel

  • erlebtes,  Natur

    drive by (Photo)shooting

    Egal wie viele hunderte frühmorgendliche Lichtstimmungen hier schon zu sehen warn, ich kann es nicht lassen. Viel zu spät und ohne richtige Kamera hat es dann nur für ein Bild an der Ampel durch das Seitenfenster ausgereicht:

    Sunrise

    Zumindest ein bisschen konnte das Foto die Lichtstimmung transportieren…

  • Urlaub

    rauf und runter

    Als ich an diesem Morgen in unserem Tunesien-Urlaub viel zu früh wach wurde dachte ich relativ schnell an die aufgehende Sonne. Und ich hatte Glück, ich war fast etwas zu früh.

    Das war mir aber so nicht bewusst, als ich das erste Mal aus dem Fenster blickte:

    DSC_4855

    Ich dachte wirklich die Sonne wäre schon längst aufgegangen. Doch ich hatte mich getäuscht:

    DSC_4861

    Und dann ging es los:

    DSC_4862

    Jetzt noch warten bis das Schiff mit aufs Bild kommt:

    DSC_4868

    Am späten Nachmittag gab es dann immer wieder wundervolle Sonnenstimmungen zu sehen:

    DSC_4934

    DSC_4943

    DSC_4949

    Die letzten Sonnenstrahlen dann beim Eintreffen am Hotel:

    DSC_4960

    Nach dem Abendessen galt es dann das wunderschöne Mondlicht das sich auf dem Wasser spiegelte auf Sensor zu bannen. Gar nicht so einfach, es war ja schließlich quasi “Stockdunkel”:

    DSC_4968

  • erlebtes,  Urlaub

    Sunrise

    Puh, ich bin alles andere als ein Frühaufsteher. Als ich heute morgen wach war, war es noch nicht richtig hell. Nachdem Herr Junior noch friedlich im Bettchen schlummerte war klar, ich kann gleich weiter schlafen. Also Blick zum Balkon:

    Oh, sehr gut. Wolken am Himmel. Nicht so heiss wie am Vortag. DAS kam mir sehr entgegen. Dann plötzlich ein zartes Rotes Leuchten am Horizont. Ui, die Sonne geht auf. ( Es war aber eigentlich schon hell…)

    55-200 auf die Kamera montiert und raus auf den Balkon. Das Farbenspiel dauerte mehrere Minuten, 10 Bilder sind entstanden. Eines der letzten will ich euch nicht vorenthalten:

    sunrise

    Bei bedeckten Himmel traute ich mich dann sogar an den Strand. Und dann tröpfelte es tatsächlich. Hihi, genau das was ich brauchte. Etliche andere Hotelgäste waren gar nicht begeistert. Sie wollten ja dauertoasten.

    Ich war begeistert, Frau Crosa auch und der Junior hatte ja schon seit dem Aufstehen nur noch “Wassssssser” von sich gegeben 😉

    Des Nachmittags gab es dann sogar noch einen Ausflug mit dem Taxi in die Altstadt, das dafür perfekte Wetter extrem gut genutzt….

  • sonstiges

    Wer zu spät kommt, sieht mehr…

    Freitag habe ich leider… Nein, stimmt nicht. Donnerstag hab ich leider vergessen meinen Wecker für Freitag zu stellen. Freitag habe ich dann eiskalt verschlafen. Um 7.17 bin ich erwacht, 7 Uhr war Arbeitsbeginn. Blöde Geschichte. Doch der Balkonausblick der sich mir bot, musste trotz verzögerung noch kurz auf Sensor gebannt werden:

    PC071587

    PC071583

    (Einmal vor- und einmal nach dem Duschen geknipst)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen