• erlebtes,  food

    Auerbachs Keller Leipzig

    Jetzt ist mein Besuch im Auerbachs Keller in Leipzig schon einen guten Monat her. Ich habe den Keller aber immer noch in sehr positiver Erinnerung. Jetzt wurde mir gerade bewusst, ich habe das ja noch gar nicht blogtechnisch verwurstet !

    Ausgangssituation war: 1 Tag im Leipziger Zoo, Müde, kaputt und verdammt hungrig. Wo gehen wir zum Essen hin ?

    DSC_0134

    Ein einer recht schönen Passage sind wir dann auf den Auerbachs Keller gestossen:

    DSC_0130

    DSC_0112

    Erst dachen wir noch, bestimmt zu teuer und nur Schickimicki. Doch zum Glück sollten wir uns getäuscht haben (Gut, richtig billig war es dann doch nicht…)

    Die Atmosphäre in diesem Wundervollen Gebäude ist einfach gigantisch:

    DSC_0115

    Als könne man die Geschichte spüren:

    DSC_0118

    DSC_0126

    DSC_0125

    DSC_0128

    Und das Essen war wirklich sehr, sehr lecker:

    DSC_0120

    DSC_0121

    Wer in Leipzig unterwegs ist und sich etwas besonderes gönnen möchte, unbedingt angucken, oder besser nicht nur gucken sondern auch dort Essen 🙂

    DSC_0117

  • sonstiges

    Uldaman, aber live

    Uldaman ? Was ist das ? Uldaman ist eine Instanz aus World of Warcraft. Und genau an die fühlte ich mich lebhaft erinnert als wir am letzten Tag in Leipzig einen Ausflug ins Völkerschlachtdenkmal unternommen hatten:

    _MG_1097 _MG_1105

    _MG_1108

    Als ich vor dieser Halle Stand war ich regelrecht vor Ehrfurcht ergriffen, ein wahrlich episches Bauwerk, eine Art Zeitmaschine, sehr imposant:
    _MG_1110

    _MG_1140

    _MG_1163

    _MG_1144

    Ich war sehr froh ein Ultraweitwinkel und eine Kamera die ISO 3200 beherrscht dabei zu haben. Mit dem Sigma 20 1.8 wären sicher bessere ISO-Werte möglich gewesen, aber hier waren selbst die 10mm fast schon zu “lang”

    Die obigen und noch ein paar weitere Bilder aus dem Völkerschlachtdenkmal gibt es auch als Flickr-Dia-Show.

  • sonstiges

    Youngster

    Es scheint, als würden die Leipzig Zoobilder kein Ende nehmen… Doch den youngster möchte ich auf gar keinen Fall irgendjemandem vorenthalten:

    _MG_0976

    Rotzfrech und breitbeinig rumlümmeln, so was schon in diesem Alter…..

    _MG_0978

    Irgendwann wurde es ihm dann aber doch zu viel Publikum ….

    _MG_0981

  • sonstiges

    Affenhaus

    Einer der weiteren Vorteile an einem kalten eher bewölktem Tag im Leipziger Zoo ist die Tatsache dass dich fast alle Affen nicht auf dem riesigen Freilandgehege tummeln sondern fotofreundlich im warmen Affenhaus sitzen.

    Jacke aus, Brille und Objektiv unter den Föhn halten um dem Beschlagen Herr zu werden. Keine all zu leichte Aufgabe, da überall aus Düsen heisser Dampf ausströmt.

    Viele ältere Leipziger sind hier offenbar Stammgäste, sie kannten fast alle Affen beim Namen. kein Wunder bei den günstigen Jahreskartenpreisen (Die Tagskarte wird sogar angerechnet)

    _MG_0908

    _MG_0906

    Schwer beeindruckt hat mich wieder der Chef des Hauses:

    _MG_0925

    _MG_0920

    Puplikumsmagnet war allerdings eher der kleine:

    _MG_0929

    _MG_0928

    Ein schönes Portrait ist mir auch geglückt:

    _MG_0911

    _MG_0932

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen