• erlebtes

    Like mich am Arsch

    So. Mein Experiment ist zu Ende. Ein Selbstversuch der gescheitert ist. Eigentlich ist er nicht gescheitert sonder eher glücklich ausgegangen.

    Versuchsaufbau: Facebook Account anlegen und eine Woche nutzen.

    Ergebnis:

    scream

    Gestern, nach nur 5 Tagen habe ich den Account wieder vollständig gelöscht (was gar nicht so einfach ist).

  • Tabletop

    Transportzeugs und Facebook Review

    Gut, aktuell ist dieser Blog etwas Warhammer 40k – lastig. Letztendlich gibt es deshalb bei mir aber noch lange nicht jeden Tag WARHAMMER40K rund um die Uhr. Das triste Wetter animiert mich einfach noch nicht mit der PEN wieder raus zu gehen und die Natur fotografisch fest zu halten.Letzten Donnerstag hatte mich die Grippe dahin gerafft, und die letzten Auswirkungen hängen mir immer noch nach. Somit bleibt Warhammer das Fotomotiv meiner Wahl 😉

    Doch jetzt erst zu etwas ganz anderem:

    Am 28.1. habe ich meinen Facebook-Account komplett gelöscht. Seit dem Zeitpunkt sind 14 Tage vergangen, und ich habe mich seit diesem Tag nicht mehr dort angemeldet. Somit sollten alles meine Daten gelöscht sein. (Ich glaube das ja so nicht, aber zumindest für 3. sollte die Daten tatsächlich nicht mehr sichtbar sein…)

    Natürich ist es schon sehr praktisch gewesen mit zu bekommen was denn so der Rest der ganzen Kostümträger die oft quer durch die Republik verteilt sind so anstellt, allerdings ist es sehr mühsam das zwischen all dem Quark der dort abgelassen wird überhaupt zu erkennen.

    Unterm Strich fühle ich mich befreit 🙂 Dem geschlossenen kontrollierten, kommerziellen Internet habe ich den Rücken gekehrt und bin wieder bei meinen Wurzeln, nämlich hier im Blog angelangt. So wie das übrigens schon 2006 war. Da gab es noch kein Facebook und es ging allen auch ganz gut.

    Getreu dem Motto jedem wie es ihm gefällt solange er keinen anderen damit einschränkt kann das natürlich jeder so halten wie er möchte. Mich hat es zu viel Zeit gekostet und mir war dieses große Biest, kontrolliert von einem einzelenen nicht mehr so ganz geheuer.

    doch jetzt zurück zum ersten Teil der Überschrift:

    Natürlich muss ja meine kleine Armee auch zum Schlachtfeld transportiert werden. Ein geräumiger Truppentransporter wäre fein, doch so etwas ist ja nicht ganz billig. Natürlich hätte ich für knapp 100,- ein Lizenzprodukt kaufen können und hätte einen schönen (?) Koffer mit Schaumstoffeinlage gehabt.

    Nach längerem Suchen habe ich mich aber für eine Variante der Firma Feldherr entschieden. Nicht gleich das ganz große Geschütz, erstmmal etwas für meine fast 1000 Punkte Armee mit noch etwas Platz:

    P2181968

    P2181969

    P2181970

    P2181971

    Auf 3 Stockwerken findet sich so auch Platz für meine beiden Neuzugänge, den Cybot und den kleinen Scouttrupp:

    P2181972

    P2181978

    Die Bemahlung ist jetzt noch nicht so der Hit und wird demnächste noch etwas verfeinert. Zum erten 1000 Punkte Spiel heute Abend auf jeden Fall ausreichend 🙂

    Es bleibt weiter spannend, das Thema Warhammer 40K

  • netzkult,  Tabletop

    Was hat Facebook mit Grundieren zu tun ?

    Überhaupt rein gar nix. Ausser, das ich gerade Versuche beide Begriffe hier einzubauen. Facebook ? Ja, genau. Ich hatte ja berichtet: Nicht mehr mit mir ! Ich habe es getan und meinen Account gelöscht.

    Aber all die tollen Fotos auf denen du markiert warst, die vielen Mails, die Infos…. Ja, am Arsch. Ich habe es überlebt und freue mich über die gewonne Zeit, die nicht mehr bei Facebook verblödelt wird. Ob meine Daten wirklich gelöscht werden oder nicht doch irgendwo bei Facebook gespeichert bleiben kann ich natürlich nicht sagen. ICH fühl mich jedenfalls irgendwie befreit 🙂

    Grundiert ? Ja, gestern gab es für meine kleine Anfänger-Mini-Armee die nächste Entwicklingsstufe: Die schwarze Grundierung wurde aufgetragen:

    P1281709

    P1281707

    P1281704

    Jetzt wird es dann ernst, als nächstes geht bemalt. Ich habe mir aber schon überlegt, ich werde um etwas Gefühl dafür zu bekommen erstmal an meinen Zombis üben, sicher ist sicher.

    Heute in einer Woche wird die Armee dann das erste Mal ein Spielfeld sehen, ich bin schon sehr gespannt. Natürlich werde ich mir noch das ein oder andere Modell leihen müssen, ich freu mich aber trotzdem schon…

    P1281703

  • erlebtes

    Nerdiges in der Dusche, und tschüssssss Facebook

    Puh, also ich habe das ja schon länger vor…. Also das mit dem Facebook den Rücken kehren und so. Ich habe mich aber dann doch immer wieder dabei ertappt dort hängen zu bleiben. Keine leichte Entscheidung, gerade weil ich dort so viele Kontakte der GG habe, und es immer wieder verdammt interessant war zu sehen was die Leute so treiben, die man nur ab und an auf Events sieht.

    Mir passt aber der Herr Zuckerberg nicht, und diese ganze in sich geschlossene Welt mit der nur Kohle verdient wird. Und was mit den Daten da so angestellt wird. Und überhaupt, ich will kein geschlossenes System im Internet, ich wil ein “freies” Internet ! Da bleibe ich lieber hier in diesem Blog, online seit jetzt über 6,5 Jahren.

    Augen zu und durch, so hab ich das jetzt gemacht, getreu dem Motto: Life is simple, make decisions, don’t look back. Das hat auch was befreiendes….

    Aber ich wollte doch eigentlich von der nerdigen Duschhalterung schreiben. Wer kennt nicht das Problem mit den ganzen Duschgels die meist am Boden der Dusche stehen. Oder diese seltsamen Klemmregale die aussehen als hätten sie 3,95 beim Discounter am Wühltisch gekostet und meist ständig umfallen.

    Es wurde echt mal Zeit da ein vernünftige Lösung anzuschaffen:

    Das gefällt mir die Krake schon wesentlich besser. Erst etwas ungewohnt, und dann doch unendlich praktisch 🙂

    IMAG0156-1399489904

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen