• erlebtes

    Details aus Nürnberg

    Mit nur einem Objektiv nach Nürnberg. Noch dazu eine manuelle 40 Jahres alte Festbrennweite. Geht das gut ? Es macht auf jeden Fall jede Menge Spaß. Mit 135mm (270mm am Kleinbild) hat man auch eine ganz besondere Sichtweise:

    PB130016
    (der schöne Brunnen am Hauptmarkt)

  • Kamerastuff

    Alte Linse

    Heute war wirklich traumhaftes Wetter, perfekt fürs Fotografieren. Zeit mal wieder altes Glas vor die Kamera zu schreiben. Das Canon 135 2.8 FD. Baujahr Anfang der Siebziger. Natürlich noch ohne Autofokus.

    Aber dank Fokus-Peaking ist das nicht wirklich ein Problem:

    PB010014

  • Kamerastuff

    36 Euro Objektiv

    So, heute Morgen ist mein neuestes Ebay Schnäppchen gekommen. Canon FD 200 F4:

    Das entspricht an meiner Olympus dann 400mm Brennweite. Leider war heute wenig Zeit das massive Teil auszuprobieren. Aber für einen Balkonschnappschuss hat es dann gereicht. Ich bin sehr zufrieden, Offenblende F4:

    Canon 200 F4 FD @OMD EM5 Mark II

  • Kamerastuff

    Canon manuelles FD 50 1.4 Objektiv an der Olympus E-LP1

    Mein günstiges Ebay Schnäppchen passt ja dank dem genialen Adapter problemlos an die alten Canon FD Objektive. Gut, Blendenvorwahl und manueller Fokus sind die Abstriche die gemacht werden, aber nachdem ich ja noch 2 FD-Linsen zusammen mit der AE1 “herumliegen” hatte galt es doch das Gespann bei Tageslicht aus zu probieren.

    Die ersten beiden Bilder sind bei einem Spaziergang durch die Nürnberger Innenstadt entstanden:

    PB194725

    Canon FD 50 1.4 @Olympus E-LP1 @ F 1.4

    Was soll ich sagen, hätte ich nicht in der Überschrift geschrieben dass die Bilder NICHT mit der 5D entstanden sind, ich glaube den Unterschied hätte auf den ersten Blick niemand bemerkt.

    Natürlich ist es nicht ganz so einfach nur mit dem Monitor der PEN manuell zu fokussieren, doch die Lupenfunktion hilft einem recht gut weiter. Auch wenn ich noch nicht ganz den Dreh heraus habe. Allerdings ist die Schärfeebene bei F 1.4 auch nicht gerade sehr hoch:

    Canon FD 50 1.4 @Olympus E-LP1 @ F 1.4

    Wie gering diese Schärfeebene tatsächlich sein kann zeigt die gleich folgende Reihe mit unterschiedlichen Blendenwerten:

    F 1.4:
    Canon FD 50 1.4 @Olympus E-LP1 @ F 1.4

    F 2.8:
    Canon FD 50 1.4 @Olympus E-LP1 @ F 2.8

    F 8:
    Canon FD 50 1.4 @Olympus E-LP1 @ F 8

    hier noch ein weiteres Bild bei F 1.4, selbes Motiv:
    Canon FD 50 1.4 @Olympus E-LP1 @ F 1.4

    Ich bin mir noch nicht sicher was mich mehr begeistert, der Sonsor der PEN, oder die Leistung des alten Canon FD Objektives:

    Canon FD 50 1.4 @Olympus E-LP1 @ F 1.4

    Vielleicht ja auch beides. Mein Vorurteil der Oly Sensor taugt wegen des vermeintlichen Cropfaktors 2.0 ist für mich jedenfalls definitiv aus der Welt:

    Canon FD 50 1.4 @Olympus E-LP1 @ F 1.4

    Die PEN uns ich, wir werden noch gute Freunde werden….

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen