Kamerastuff

Kleiner werden ?

Eos 100D

Ja, ich hatte mich ja bereits verkleinert. Von 5D auf Olympus PEN. Dann doch wieder zurück, wegen der Bildqualität. Doch jetzt erwische ich mich dabei die 5er oft zu Hause zu lassen. Zu groß. Die Herzdame kommt auch nicht richtig damit zurecht. Im Automatikmodus geht kein RAW. Der Weißabgleich liegt aber oft daneben.

Eine Eos M ? Hm. Kein Sucher, vorhandene Objektive nur mit Adapter. 70-200 2.8 sicher schwerst zu handeln.

Jetzt spukt mit die kleine 100D im Kopf herum. Ja, 5D behalten und EOS M kaufen. Das aber keine Option. Neues Geld fürs Fotohobby verbrennen ist nicht 😉

Die 100D hat optional einen Touchscreenfokus, und bei Bedarf auch einen Sucher. Mit 50 1.8 superklein und leicht, trotzdem tolle Bildquali. Das Gehäuse wirkt für eine 3-stellige sehr wertig. Klar, das Daumenrad fehlt, der Joystick auch. Dafür aber Fokusfeld über Touchscreen wählbar.

Kein Vollformat mehr, dafür neuerer Sensor und endlich mehr als ISO 3200. Filmen noch optional. Ein Tausch wäre möglich, gegen die 5er. Das 28-75 kann ggf. gegen ein 17-55 getauscht werden. Allerdings würde es mir wohl besser gefallen für Weitwinkel ein KIT-Objektiv mit IS zu nehmen und lieber noch ein 30 1.4.

Ich muss das noch mal durchdenken…. aber eigentlich genau die Kamera zwischen PEN und 5D….

2 Comments

  • Crosa

    Der PEN Gedanke war schon richtig. Nur die Leistung des Sensors hat mich dann doch nicht überzeugt. Das Konzept generell schon…

    Jetzt ist es eine Nummer größer als bei Oly und eine Nummer kleiner als bei der 5er….

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen