erlebtes,  movies/tv/musik

Musical in Nürnberg ?

_MG_3974

Ja, Dummheit gehört bestraft. Wer sich informiert, wird nicht so leicht enttäuscht. Es las sich ja wirklich erstmal gut, bei Eventim. Das Wort “Neuinszenierung” hätte mich Stutzig machen sollen.

Na ja, jedenfalls je Karte 60,- EUR. Vorstellung hier in Nürnberg in der Meistersingerhalle. Gut, Meistersingerhalle ist so eine Sache. Kein Bühnengraben. Phantom der Oper sollte es sein.

Der erste Blick auf die Bühne hat mich schon stutzig gemacht. Eine weiße Leinwand. Hm. Damit fällt handgemaltes Bühnenbild wohl flach. Egal. Wird schon werden. Aber ganz ehrlich, es wurde nicht. Es war nett. Mehr aber nicht. Neuinszenierung bedeutet natürlich auch nicht die Musik aus dem bekannten Musical von Android Lloyd Webber.

Die Bühne selbst war überhaupt nicht “hergerichtet” Einfach ein paar Requisiten auf die Bühne gezerrt, Bild an die Wand projiziert. Die Darsteller teilweise gut, 2 davon aber einfach schlecht.

Na ja, sagen wir mal für 30,- EUR pro Karte wäre es OK gewesen. Aber 60,- ? Auf keinen Fall. Verdammt schade, da es ein Weihnachtsgeschenk war das ich gemacht hatte.

Das nächste Musical was ich mir ansehe wird sicher ein “Original” sein. Auch wenn das mit Anreise verbunden ist.

Das obige Bild ist nicht aus der gestrigen Veranstaltung, es handelt sich ein Archivbild von mir aus dem Opernhaus Nürnberg….

6 Comments

  • DerAndiH

    Ich fühle mit Dir. Wir waren vor ein paar Jahren auch schon in der “Neuinszenierung”, naja, sagen wir “Neuinterpretation” vom Phantom der Oper. Und es war grausam. Die wussten schon, warum sie keine Pause machten… sonst wären wir wohl frühzeitig gegangen.

  • Hubi

    Ja so ist das mit den Neuinterpretationen. Black Rider aka Freischütz war damals recht gut gemacht. Aber ich erinnere mich auch an “eine Italienerin in Algier” als im ersten Akt ein Taucher komplett mit Neopren, Flossen und Lungenautomat auf der Bühne stand und ich sofort das Opernhaus verlassen habe und direkt gegenüber in die Weinstube bin.
    Bei solchen Erlebnissen muss ich immer an meinen Dad denken, der gesagt hat “Kunst kommt von Können. Wenns von Wollen käme, würde es Wunst heißen”

  • Crosa

    @Axel
    Ja, besser ist das…. :mrgreen: Da war ich auch schon viel zu lange nicht mehr.

    @AndiH
    Ja, hätte ich mich mal lieber vorher informiert.

    @Walter
    Nicht schlecht, gell ?

    @Hubi
    Ja, weise Worte…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen