• erlebtes,  Star Wars

    Geiselwind

    Leider immer noch kein Internet in der neuen Wohnung 🙁

    Kurzes Update vom Wochenende: Am Samstag war ich mit dem Trooper im Freizeitland Geiselwind. Das Fernsehen war auch vor Ort, und so wie es aussieht werde ich wohl in einem Bericht im September zu sehen sein, aber mehr dazu wenn es so weit ist 😉

    Als “Reisebericht” gibt es ein Youtube Video vom Park selbst:

  • erlebtes

    F 1 und so…

    Ich würde mich jetzt nicht als den abartigen Fan bezeichnen, aber Formel 1 begleitet mich dann doch schon gut 25 Jahre. Zumindest sehe ich seit dieser Zeit gerne Formel 1 im Fernsehen. Unvergesslich natürlich der Herr Senna, für mich wohl der leidenschaftlichste Fahrer aller Zeiten.

    Ja, und mit dem Herrn Schumacher hab ich natürlich auch mit gefiebert. Auch wenn er immer etwas kühl war. Es gab auch Jahre, da hab ich eher weniger oder auch mal eine Saison gar nicht geguckt.

    Und an meinem 40. Geburtstag war es dann endlich so weit, ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk, eine Karte für den Hockenheimring. Innentribühne C, Reihe 7, Platz 293. Eine verdammt gute Wahl, wie sich später herausstellen sollte.

    Wie nicht anders zu erwarten war ich dann doch nicht der einzige Besucher:

    P7229346

    Der erste Blick auf die Tribünen war schon eindrucksvoll:

    P7229339

    Natürlich gab es auch schöne Autos und Frauen:

    P7229341

    P7229342

    Nach einem ziemlich langen aber auch sehr interessanten Fußmarsch bin ich dann in der Innentribühne C angekommen:

    P7229349

    P7229353

    P7229354

    Die Einführungsrunde war einfach Gänsehaut pur, was für ein Sound 🙂

    P7229356

    Beim singen der Nationalhymne wurde dann aufgestanden. Irgendwie hatte das was, also ich mein jetzt nicht so Nazigedankengutzeugs, nein, vielmehr so ein wir Gefühl:

    P7229369

    Der Blick zur Startaufstellung eher etwas schlechter 😉

    P7229376

    Und dann ging es auch schon los…. immer noch Gänsehaut, was für ein Sound, was für eine Kulisse… Klar, im Fernsehen bekommt man jedes Manöver sofort mit. Die Blick auf die Anzeigetafel hat aber auch was. Nach jeder Runde wieder der Blick, wer ist auf welchem Platz….

    P7229444

    P7229454

    P7229455

    P7229493

    P7229499

    P7229517

    P7229521

    P7229545

    P7229563

    Viel zu schnell war dann auch alles zu Ende, und die Menge strömte auf die Strecke:

    P7229587

    P7229591

    P7229597

    P7229598

    Etwas länger dauerte dann der Weg zurück zum Auto, doch Lob an die Hockenheimer, die Herren von der Polizei regelten den Verkehr wirklich vorbildlich und waren sich nie zu Schade auch die 1000. Frage nach dem richtigen Weg zu beantworten.

    Als Formel 1 Fan sollte man wirklich zumindest 1x so ein Rennen live sehen, das einfach ein sensationelles Erlebnis. Leider hat das auch seinen Preis, meine Karte hatte 219,- EUR gekostet, und nach oben ist das noch sehr viel Luft.

    Ein genialer Tag auf jeden Fall :mrgreen:

  • erlebtes

    Tiger on Tour

    Unglaublich wie viel Spaß in so einem kleinen Tiger steckt, sobald man ihm eine Kamera vor die Nase hält:

    P7149307

    P7149308

    P7149309

    P7149330

    P7149332

    Mal sehen ob der Tiger hier noch mal auftaucht…..

  • erlebtes

    Kaltenberg Teil 1…

    Sehr viele Neuerungen in meinem Leben halten mich gerade in Atem, daher ist es hier etwas ruhiger geworden. Alles andere als ruhig war es jedoch letzen Samstag. Endlich habe ich es einmal nach Kaltenberg geschafft um mir die Sagen umworbenen Ritterspiele anzusehen:

    Schon der Eingangsbereich ist einfach der Hit:

    Als Silberschmuckliebhaber hat mich die alte Handwerkskunst natürlich besonders interssiert:

    Natürlich gab es allerlei interessante Wesen zu bestaunen:

    Und dann war es soweit, wir betraten die Arena:

    Der Einzug der Darsteller war eine wirklich gelungene Einstimmung auf die gleich kommenden Ereignisse:

    Und dann ging das Schauspiel auch schon los, der arme König Arthus hatte es alles andere als gut erwischt:

    Der schwarze Ritter und sein Gefolge waren schon sehr imposant:

    Und hier endet auch schon der erste Teil von meinem kleinen Bericht…

    EDIT 18.7.2012:

    Leider war ich wohl etwas voreilig. Die Herren zu Kaltenberg möchten keine Fotos im Internet sehen. Verdammt schade….

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen