erlebtes

Der Nachdenkliche, der Traurige, der Lesende

Vermutlich wird sich schnell Enttäuschung einstellen, beim lesen dieses Beitrages. Klang die Überschrift doch mehr als spannend, wurden doch gerade zu Erwartungen geweckt. Ein Blick hinter die Kamera ? Interessantes über Herrn Crosa ? Ein kleiner Seelenstrip ? Eine ganz besondere Begegnung mit einem aussergewöhnlichen Menschen ? Ein traumatisches Kindheitserlebnis welches hier aufgearbeitet wird ? Ein Rätsel ?

Alles völlig daneben. Ein eher langweiliges Thema. Nun gut, langweilig liegt dann wieder im Auge des Betrachters. Und Auge ist genau die richtige Überleitung zum eigentlichen Thema:

Der schöne Brunnen in Nürnberg. Genau damit hatte ich mich beschäftigt, und die Bilder aber vorenthalten.
Hier also die “Aufklärung” der Überschrift:

Der Nachdenkliche:

IMG_0652

Der Traurige:

IMG_0651

Der Lesende:

IMG_0654

Was mögen sich die Erbauer des Brunnens gedacht haben, also sie genau diese Gesichtsausdrücke gewählt haben ? Vermutlich werden wir das nie erfahren…

3 Comments

  • Nane

    es ist allgemein sehr selten zu finden, dass solche Figuren lachen….scheinbar war das früher verboten. Ich überlege gerade ob ich jemals eine Figur gesehen habe, die gelacht hat…meine Erinnerung sagt mir im Moment das die meist alle sehr ernst und traurig waren….

  • Thea

    Klasse sind Deine Fotos der Brunnenfiguren. Ich erwische die nie so schön. 🙁
    Weißt Du dass Dein *nachdenklicher* Sokrates ist? Und der *lesende* ist, glaub ich ,Matthäus.
    Liebes Grüße
    Thea

  • Crosa

    @Nane
    Hm, stimmt, jetzt wo ich so darüber nachdenke. Als hätten die früher nix zu lachen gehabt…

    @Thea
    Sokrates ? hui…. DAS hätte ich im Leben nie gedacht. Matthäus, ok, aber Soki ?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen