erlebtes

Schufterei

7.00 Uhr klingelt der Wecker. An einen Samstag. Das passiert nicht oft. Nicht mal als die Naturfototage auf dem Ausflugsplan standen. Der heutige Samstag stand ganz unter dem Motto Knochenjob. Das Gartenhaus bei Karin wurde neu gedeckt. Wie auf dem Foto vielleicht zu erkennen, sind die Ziegel schon etwas älter (Ende der 40er Jahre) und leider nicht mehr ganz dich (Die Ziegel !) :

Gartenhausdachdecken

Um 7.50 saß ich (zum Glück nicht alleine) dann auf dem Dach und es galt erstmal die 2. Seite von den alten Ziegeln zu befreien. Großkotzig hab ich erstmal auf Handschuhe verzichtet. Als nach 5 Minuten das Blut vom Finger tropfte erkannte ich meinen Irrtum ;). Gar nicht mal unanstrengend, da ja nur auf den Längsbalken wirklich sicherer Halt zu finden ist,

Gartenhausdachdecken

und jeweils die darüber liegende Reihe angehoben werden muss um den Ziegel darunter zu entfernen. Das Werfen auf die Behelfsrutsche hatte ich dann schnell raus:

Gartenhausdachdecken

Als das Dach dann von den Ziegeln befreit war, hatten die Leute die richtig Ahnung haben auch ziemlich schnell die Folie und die Lattung angebracht. Und jetzt wurde es erst richtig lustig. Es galt 5 Paletten Dachziegel (von der Größe her, die Hälfte einer Europalette, 2 Stockwerke mit Ziegeln) zum Gerüst zu schleifen und hoch zu reichen. Die erste ist locker, die zweite auch. Die dritte geht auch gut. Ab der vierten sind langsam Ermüdungserscheinungen in den Unterarmen zu spüren. Sehr passend war natürlich das Bein und Schultertraining im Studio den Abend zu vor ๐Ÿ˜‰ Die 5. Palette ist dann schon wirklich ziemlich anstengend.

Gartenhausdachdecken

Auf dem Foto nicht sooo toll zu erkennen (clicken und dann alle größen Anzeigen hilft etwas), ist meine Kriegsbemahlung im Gesicht:

Gartenhausdachdecken

Um 13.30 war der Spuk dann beendet, das Gartenhäuschen strahlt mit neuem Dach:

Gartenhausdachdecken

Und der Onkel Crosa ? Tja, der ist platt. Trainiert oder untrainiert, so was schlaucht einfach ๐Ÿ˜‰

8 Comments

  • Dee

    Endlich konntest du deine Trainiererei mal für was Handfestes gebrauchen ๐Ÿ˜‰
    Hab’ zwar keine Ahnung, sieht aber gut aus!

  • Jamaicaneisbaer

    das nächste mal sagst vorher bescheid wennst dachziegel brauchst… irgendwie ein schöner Job, oder? Man sieht wenigstens das man was gemacht hat, und kann die nächsten Jahre immer stolz behaupten, mitgewirkt zu haben.

  • crosa

    @dee
    ich hatte gestern auch noch keine ahnung ^^

    @Jameicaneisbaer
    hast du dachziegelconnections ? wusst ich nicht. ja, handwerkliches ist irgendwie toll, nich so “unsichtbar” wie it ^^

    @andiberlin
    ne, ist schon wieder gut, heute nachmittag kurzer durchhänger, jetzt wieder voll fit ๐Ÿ™‚

    @silly
    wenn immer schönes wetter wäre, wär das ein nicht uninteressanter beruf ๐Ÿ˜‰

    @tobi
    ne, war nur heute nachmittag mal kurz recht kaputt. muskelkater ist bei mir sehr selten. renn aber auch seit 14 jahren ins fitnessstudio ๐Ÿ˜‰

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermรถglichen. Wenn du diese Website ohne ร„nderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklรคrst du sich damit einverstanden.

SchlieรŸen