• erlebtes

    Dinge die im Büro passieren…

    Zitat EDV-Abteilung “wo hab ich denn jetzt draufgedrückt” fast so gut wie “wer hat denn jetzt den Stecker gezogen”

    2 Minuten später beschleunigt meine Kabel-Lasermaus mit 2 Metern pro Sekunde Richtung Tischkante und springt selbige hinunter.

    Ich hatte meine Füße ausgestreckt und dieser tolle Schreibtisch hier hat leider keinen Kabelkanal. Natürlich habe ich dabei das Kabel mit “gestreckt”

    schreibtisch

  • technisches

    Dinge die die Welt nicht braucht…

    …die aber trotzdem rocken:

    mit MacSaber gibt es für Besitzer eines Power- und iBooks mit integrierte “Sudden Motion Sensor” (Ursprünglich gedacht die Festplatte bei einen Sturz zu schützen) jetzt eine kostenlose Software die den Rechner in ein Laserschwert verwandelt.

    laserschwert

    Bewegt man das Applenotebook hört man die typischen Laserschwert geräusche. Stell mir gerade sone hippe Werbeagentur vor in der alle wie blöd mit ihren Ibooks rumwedeln…

  • menschlich

    ..damals…

    in dem anderen Leben… wow, war ich da mal Glücklich.

    Hab mir gerade Photos von 2002 und 2003 angesehen o.O und dann noch van morrisson – i´ll be your lover und Wes – Awa Awa angehört.

    Ich glaub ich wünsch mir wieder so glücklich zu werden. Über ein Jahr irgendwelchen blöden Pixel Items (World of Warcraft) hinterher gerannt und völlig das Leben aus den Augen verloren. 2006, du bist wirklich nicht einfach.

    Ein nachdenklicher Schreiber bewegt sich langsam Richtung Bett und lauscht den letzten Takten Musik und verabschiedet sich mit einem Bild aus der glücklichen Zeit:

    pool

  • @work,  erlebtes,  technisches

    Helden der IT….

    wir haben den Elektriker im Haus (in der Firma), da für unsere große EDV-Erweiterung 4 neue Stromleitungen vom Keller in den Serverraum im 1. Stock verlegt werden müssen. Jedenfalls haben wir bisschen umgebaut weil er die Starkstromdosen ja setzen muss. Unter anderem wollten wir auch unsere I-Series (AS400/Hostrechner, unser Warenwirtschaftssystem läuft darauf) ein Stück zur Seite schieben. Keine leichte Aufgabe, das Ding ist gut 1,80 hoch und Verdammt schwer. . Zum Glück sind ja unten diese praktischen Rollen verbaut. Nur leider auch jede Menge Kabel die zum Teil quer durch den vorbildlichst verkabelten (Rofl..^^) Serverraum laufen.

    Die Stromkabel (ganz normale lumpige Kaltgerätestecker) an der AS400 sind bereits vorsorglich mit Kabelbindern gesichert:

    kabel as400

    Meine 2 Jungs (Kollegen, eigentlich ist Jungs grundverkehrt, beide deutlichst über 30 ^^) werkeln an den Netzwerkkabeln rum damit wird das Teil verschieben können. Kurz drauf hör ich aus dem Büro nebenan einen genervten Aufschrei das da schon wieder mal nix geht (krasse Übertreibung, normal geht das ja immer) Ich denk mir schon so was und renn zur Anmeldung: “X-System” blinkt es mir entgegen, also Sitzungen abgeschmiert. Geil, das was ich denke ? Ja. Zurück in den Serverraum…. “Jungs, Kiste ist weg” …

    2 entsetzte Augenpaare blicken mich an…. o.O Die Front der Maschine bestätigt die Annahme. Kein Strom. In panischer Hast alle Stromstecker überprüft. Seltsam. Alles da wo es sein soll. Schnell an allen Steckern in der USW wackeln:

    kabel usv

    HM… seltsam viel Spiel der Stecker. Plötzlich lautes Lüftergeräusch…. Maschine wieder da… *gröhl* So, jetzt nur noch 30 Minuten warten bis die Mühle wieder komplett oben ist und 160 Leute wieder arbeiten können…

    Ich frage mich warum jedes Monitorkabel mit 2 “Schrauben” gesichert wird, jeder Parallelport eines Druckers verschraubt, bzw an dem Centronics-Ende diese Bügel umgelegt werden und bei einem Hostrechner im Wert eines Luxusschlittens 08/15 Kaltgerätestecker verbaut werden die keinerlei Sicherung gegen unbeabsichtigtes Lockern haben. Ich werde es wohl nie verstehen. Und ja, man sollte so was vielleicht besser am Wochenende machen….

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen