• Baustelle,  mobil gebloggt

    Umzug

    Die letzten Wochen sind über 60 Umzugkarzons mit dem PKW bereits umgezogen. Morgen kommt der Grösse LKW und dann kommt der Rest an die Reihe. Trotzdem gab es heute noch eine ganz besondere Fahrt:

    Die letzten Wochen stecken mir echt schwer in den Knochen. Wochenenden sind ja eigentlich zum Erholen da. Das Renovieren ist aber fast fertig und wenn Morgen die Möbel auch noch umziehen kommen wieder ruhigere Wochenenden. (Das Internet ist heute schon erfolgreich umgezogen, das getippt am mobiltele nervt) 😉

  • sonstiges

    Die Qual der Wahl ? Zum Glück nicht wirklich

    Das Leben besteht aus Entscheidungen. Welche Schuhe ziehe ich an, welchen Belag schmiere ich auf mein Brot, welchen Job wähle ich, in welcher Farbe bestelle ich mein Auto.

    Bei Wohnungseinrichtungen ergeben sich ja ebenso unzählige Entscheidungen. Die Idealvorstellung ist natürlich sich einen bestimmten Stil auszusuchen und dann alles in die selbe Richtung zu wählen. So weit die Theorie. Tatsächlich mag das wohl bei gutem Budget und kompletter Neuanschaffung durchaus gut funktionieren.

    Doch wie sieht das auch wenn zwei Haushalte zusammen ziehen ? Wenn schon jede Menge “Sachen” vorhanden sind ? Dann kommt wieder die große Entscheidungsfrage. Oder was ist nach einem Umzug in eine größere Wohnung ? Alles einfach mitnehmen ? Oder klar Schiff machen und endlich die Dinge die nicht wirklich miteinander harmonieren über Bord werfen ? Oft auch eine reine Geldfrage. Gerade beim Umziehen ist das Budget ja nicht unbegrenzt, Kaution will bezahlt werden, Umzugsfirmen entlohnt werden.

    Auch wenn ganz akut kein Umzug auf dem Plan steht ist das Thema trotzdem präsent, es fehlt einfach ein Arbeitszimmer. Die Not ist nicht akut, gerade bei den aktuellen Mietpreisen wird die Auswahl doch oft etwas eingeschränkt.

    Trotzdem wird natürlich in den einschlägigen Portalen fleissig nachgesehen was es dann da so für geeignete Mietobjekte gibt.
    Immer wieder stoße ich dabei auch auf Wohnraum unter dem Dach. Mein erster Gedanke ist, geht gar nicht, viel zu warm. Ist der Preis dann aber interessant, geht die Überlegung doch weiter: Warum ist es zu warm ? Das Fenster lässt extrem viel Licht und damit auch Wärme in den Raum.

    Beruflich habe ich unter anderem auch viel mit Wohndachfenstern zu tun und da wird mir dann wieder bewusst, das Hitzeproblem lässt sich relativ gut lösen. Auf die Aussenseite kommt ein Rollo gegen die Hitze. Für die Innenseite gibt es Verdunkelungsrollos um zu jeder Tages und Nachtzeit den Raum entsprechend verdunkeln zu können.

    Um den Bogen wieder zur Überschrift zu schlagen, bei der Auswahl des Designs gibt es inzwischen wirklich eine Menge Auswahl. Doch seit kurzem wäre das Thema für mich schon erledigt. Ich müsste mich nur noch zwischen 4 Designs entscheiden:

    Star Wars, Star Wars, Star Wars oder Star Wars. Wie ? Star Wars bei einem Verdunkelungsrollo ? Ja, das geht jetzt. Der Hersteller Velux hat seit längerem eine Disney Lizenz und jetzt auch Star Wars Motive im Angebot:

    Neben den 4 Star Wars Designs gibt es natürlich jede Menge anderer toller Designs, das ganze auch Online unter der Adresse: https://www.veluxshop.de/ Das ganze natürlich direkt bestellbar, natürlich versandkostenfreie Lieferung per DPD, Zahlung per Paypal ebenso möglich.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen