• erlebtes

    Teneriffa Loroparque Flipper

    Ich kann mich noch sehr gut erinnern, als ich 2003 an der selben Stelle saß, mit meiner Sony DSC-P05 und verzweifelt versucht hatte, die Delphinshow einzufangen. Groß war die Enttäuschung beim betrachten der Bilder. Keine Delphine, sondern lediglich Wasser war auf den Aufnahmen zu sehen. Die Kamera war einfach zu langsam um die schnellen Tümmler auch nur Ansatzweise zu erwischen. Dank USM und Lichtstärke 2.8 und natürlich der Canon selber war ich diesmal gut gerüstet:

    IMG_9697

    IMG_9702

    IMG_9704

    IMG_9711

    IMG_9718

    IMG_9728

    IMG_9729

    IMG_9714 IMG_9715

  • erlebtes

    Teneriffa Loroparque: Seelöwen

    Die Eintrittskarte des Loroparques hatte sich mit dem Pinguinarium und der Orcashow eigentlich schon mehr als rentiert. Da wir aber schon mal da waren, gab es gleich noch die Seelöwen und die Delphinshow. Beide in jeweils einer eignen Arena. Überzeugten die Orcas noch durch ihre blose Anwesenheit, und stellten damit die dargebotene Show eher in den Hintergrund, so zeigten die Seelöwen von Anfang an ihr Untrehaltungstalent:

    IMG_9677

    IMG_9678

    IMG_9680

    IMG_9671

    IMG_9681

    IMG_9687

  • erlebtes

    Fischsäule

    Ob eine 10 Meter Säule, indirekt beleuchtet, mit tausenden von Fischen als artgerecht zu beurteilen ist, lasse ich mal dahingestellt. Als Beweiss, das 200mm eine tolle Bildwirkung haben, auch in Kombination mit ISO 3200 ist jedenfalls, wie ich finde, deutlich zu sehen:

    IMG_9526

    IMG_9525

    Die Säule steht am Ausgang des Pinguinariums im Loroparque – Teneriffa

  • erlebtes

    Sanfte Riesen im Loroparque (Teneriffa)

    Über Delfin/Orca/Seehundshows in Tierparks kann man geteilter Meinung sein. Der Loroparque ist definitiv in Sachen artgerechter Haltung den meisten Tierparks um einiges Voraus.

    Ich konnte vor einigen Jahren Wale und Tümmler von einem Schiff aus beobachten, allerdings eher die kleinen Exemplare. Umso gespannter war ich dann auf die Orcas, die ich sonst nur aus dem TV kannte.

    Apropos TV, im habe tatsächlich 5 Minuten mit gezückter Canon gewartet bis der Kameramann der offenbar wirklich jeden Einzelnen im Puplikum für wenige Sekunden aufs Bild brachte bein uns angelangt war:

    IMG_9532 IMG_9533

    Und dann begann auch schon der Augenschmauß. Mit einer 200mm Festbrennweite Orcas zu verfolgen ist nicht gerade einfach, zumal sie nicht mal eben kurz unter der Oberfläche schwimmen, sonder tief eintauchen um dann Sekunden später nicht vorhersehbar aufzutauchen. Klar, Lichtstärke 2.8 und USM erleichtert das ganze, herausfordernd bleibt es aber trotzdem:

    IMG_9534

    IMG_9542

    IMG_9551

    IMG_9554

    Die ersten 5 Reihen sind übrigens eine schlechte Idee:
    IMG_9568

    IMG_9567

    IMG_9582

    IMG_9587

    IMG_9594

    IMG_9604

    IMG_9552

    Natürlich gibt es auch hier die Möglichkeit die obigen + noch ein paar weitere Fotos als Flickr-Diashow zu betrachten. Einfach den Link anclicken 😉

  • erlebtes

    Teneriffa: Los Gigantes (Tag6) Teil 3

    So, der 6. Tag neigt sich dem Ende, Los Gigantes war das Endziel. Ursprünglich hatten wir in Erwägung gezogen über den Teide nach Hause zu fahren. Doch die Strecke war schon auf dem direkten Weg nicht zu verachten, zumal sie gut zur Hälfte über Serpentinen führte. Eine gewisse Grundkonzentration sollte da schon vorhanden sein. Hinter jeder Kurve könnte ja ein entgegenkommendes Auto, oder noch schlimmer, gar ein Bus warten.

    Im ersten Moment war ich also enttäuscht, dass ich nicht mehr am Teide vorbei komme, am Ende der Fahrt war ich aber sehr froh den kürzeren Weg genommen zu haben:

    Hier der erste Ausblick auf Los Gigantes:
    IMG_9448

    IMG_9452

    IMG_9457

    Ein bisschen bin ich ins träumen gekommen, als ich auf La Gomera blicken durfte:
    IMG_9459

    IMG_9460

    Heimwärts gab es wenigstens noch einen Blick Richtung Teide:
    IMG_9464

    IMG_9465

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen