• erlebtes

    Bamberch….

    ..ist immer wieder eine Reise wert. Um so schöner natürlich an einem so traumhaften Tag wie der gestrige Sonntag. Der Rosengarten war das eigentliche Ziel, doch wie es so schön heisst: Der Weg ist das Ziel. Und genau so war es dann auch:

    IMG_9871

    Das nächste Bild zeigt wieder mal die Grenze aktueller Kamerasensoren. Für das menschliche Auge nach wie vor eine sehr leichte Übung das Bild richtig zu “belichten” alles scheint schön “beleuchtet”. Doch die Kamera steht vor einem großen Problem. Der Himmel ist noch viel zu hell, somit wäre alles unter der Brücke komplett dunkel, wenn der Himmel richtig belichtet wird.

    Wird jedoch unter der Brücke richtig belichtet, fressen die Details im Himmel komplett aus und er überstrahlt und wird als gleissendes Licht war genommen.

    Was hilft ? Den Himmel aus Gewichtung für die Belichtung und anschließend das RAW-Bild in Lightroom mit dem Regler TIEFEN etwas anheben. Die Bildqualität der angehobenen Bereich ist zwar nicht mehr so gut, doch das Bild sieht “natürlich” aus. In etwas so wie es das menschliche Auge auch gesehen hat:
    (Natürlich hätte hier ein HDR auch funktioniert, doch ich hatte kein Stativ dabei)

    IMG_9881

    Das nächste Bild gibt es vermutlich immer zu sehen, wenn jemand in Bamberg eine Kamera dabei hat. Mir gefällt es trotzdem:

    IMG_9886

    Türklopfer fand ich schon immer faszinierrend. DAS Modell hier wurde glaube ich für den HULK gebaut:

    IMG_9911

    Der Ausblick in Bamberg ist fast von jeder Stelle aus großartig:

    IMG_9916

    Und natürlich kamen wir auch am Ziel an, dem Rosengarten:

    IMG_9919

    IMG_9957

    Die Herzdame “meckert” immer ich würde nur Detailfotos machen. Daher hier auch mal eher das große Ganze:

    IMG_9959

    IMG_9961

    Der dicke Mann musste dann auch mal selbst aufs Bild:

    IMG_9966

    Und zum Abschluss noch ein Bild welches eigentlich nicht möglich ist, da entweder der Vordergrund zu dunkel, oder der Hintergrund zu hell wäre. Ich habe mich wieder für den Hintergrund entschieden und den Vordergrund anschließend aufgehellt:

    IMG_9984

  • erlebtes

    Zug

    Ich glaube meine letzte Zugfahrt war zur CEBIT-2005. Oder was es 2006 ? Kann mich nicht mehr genau erinnern. Jedenfalls Samstag vor einer Woche stand endlich mal wieder eine Zugfahrt auf dem Programm.

    Abfahrt Fürth Hauptbahnhof, Ankunft Bamberg Hauptbahnhof. Die Canon war natürlich dabei, das kleine 50 1.8 II ebenso. ICE ? Ja, aber nur vorbeifahrend ­čśë

    IMG_2591

    IMG_2592

    Die Belastung für das Material muss bei diesen Temperaturen schon nicht ganz ohne sein:

    IMG_2603

    IMG_2605

    Und der Mann hinter der Kamera hat es endlich mal wieder vor die Kamera geschafft. Man könnte auch sagen, er hat die Kamera vor den Mann geschafft :mrgreen:

    IMG_2586

  • erlebtes

    KZH

    Kotz-Virus braucht echt keiener. Nur kurzes Lebenszeichen und ein Bild aus besseren Tagen:

    IMG_2634

  • erlebtes

    Feuermalerei

    Malen mit Licht ist ja eine sehr interessante Fotografische Technik. Kamera auf ein Stativ, etliche Sekunden belichten und dann mit eine Leuchtquelle “malen”. Doch warum das ganze nicht noch etwas spannender gestalten und statt einer Taschenlampe Feuer verwenden ?

    Gut, ich gestehe die Entstehungsgeschichte der gleich folgenden Bilder war dann doch etwas anders. Beim Besuch der Bamberg zaubert Veranstalung letzten Samstag ging es mir darum etwas Bewegung einzufangen. Bei kurzen Belichtungszeigen wirken die meisten Feuer Bilder eher wie eingefrohren.

    Ein Stativ war nicht zur Hand und aufgrund der hohen Personendichte auch nur schwer einsetzbar. Also einfach aus der Hand halten und Verwacklungsunschärfe in Kauf nehmen.

    1/4 Sec. bei Blende 22 brachte wirklich ein tolles Ergebnis:
    IMG_8089

    0,4 Sekunden Blende 16, auch nicht uninteressant:
    IMG_8066

    IMG_8068

    1/4 sec, wieder Blende 22:
    IMG_8092

    Also ruhig öfter mal fotografische “Regeln” brechen, den dafür sind die ja auch da ­čÖé

  • erlebtes

    Firestarter #1

    Ich hatte ja schon den Besuch bei Bamberg zaubert am vergangenen Samstag erwähnt. Jetzt wird es Zeit für ein paar weitere Bilder, passend zur Überschrift: Feuershow Nr. 1:

    IMG_7913

    Umgebungslicht war noch reichlich vorhanden, die Uhr hatte gerade erst 9 geschlagen:

    IMG_7917

    Als der Herr mit dem breiten Feuerstab das Ding dann zum ersten Mal in seiner Hand drehte um es in die Höhe zu werfen stand mit Mund offen und der Finger war leider nicht am Auslöser. Ich hoffte auf eine Wiederholung und das Glück war mit hold:

    IMG_7938

    IMG_7939

    Doch auch die Partnerin des Herrn Feuer-Dompteur hatte einiges auf dem Kasten:

    IMG_7966

    Das große Finale gab es dann in farbig:

    IMG_7973

    IMG_7974

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen