• erlebtes,  movies/tv/musik

    Nur ein Gefühl, aber was heißt hier NUR ein Gefühl ?

    Vom ersten Moment an, als ich davon gelesen hatte, die ersten Bilder gesehen, da hatte ich dieses Gefühl. Nein Gefühl ist eigentlich (oh Gott, wie ich dieses Wort hasse…) kein Gefühl gewesen, es war WISSEN. ICH wusste es. Ich wusste es von diesem Moment. MEIN Film. Ein Kinderfilm ? Nein, so hab ich Wo die wilden Kerle wohnen von Anfang an nicht gesehen. Ein depressiver Film ? Zu brutal für Kinder ? Ja und Nein. Ungeschönt, verdammt ehrlich, bildgewaltig und sicherlich nur erlebbar, nicht erzählbar. Warum ich so lange gewartet habe ? Nicht sofort ins Kino gerannt bin letztes Jahr ? Ich denke es war wie mit einem guten Wein, das Gefühl sie an einem besonderen Moment zu öffnen, jederzeit zu wissen, ich kann sie öffnen, aber sie wird nicht schlechter werden auf keinen Fall.

    Die Blue Ray dann für knapp 10 EUR ab zu greifen, das war wohl die Belohnung für meine Geduld. Und wie sie geschmeckt hat ? Sie hat mich zum Weinen gebracht, und das schaffen nur verdammt wenig Filme. Ich würde sagen definitiv unter den meine Top 15 Filmen die ich gesehen habe, und mit 39 Lenzen waren das wirklich eine Menge. Weihnachten, Krank zu Hause, DAS war der perfekte Moment…….

    Es ist wundervoll sich in diesen Film hineinziehen zu lassen, es gibt keine glorifizierte Heldenrolle, keinen Epos, kein vorhersehbarer Plot, es passiert einfach, erst befremdend, teilweise beängstigend, fast schon bestialisch, schonungslos, ja und sicher auch komisch, und zwar eher seltsam als lustig. Und doch so umwerfend emotional, gewaltig und definitiv einer der Filme den Menschen lieben oder hassen.

    Ich kann nicht sagen, ob in den Jahren seit ich mich sehr viel mit Fotografie beschäftige sich meine Art Filme zu betrachten geändert hat, aber Farben, Kameraeinstellungen, Blickwinkel tragen zusammen mit dem Soundtrack zum Erlebnis bei.

    Unbedingt das Bonusmaterial angucken. Und Herr Axel, ANSCHAUBEFEHL !!!

  • erlebtes

    Liebe Firma DHL: go to hell……

    Ja, ich bin krank und ja ich bin verdammt sauer. Und ja liebe Firma DHL ich werde nie wieder in meinem Leben ein Paket mit euch verschicken. Und wenn ihr es nicht mal schafft euer Kontaktformular dem verärgerten Ansturm eurer Kunden stand zu halten, dann seit ihr noch viel schlechter als ich gedacht habe.

    Wie oft habe ich voller Zuversicht und vertrauen den teuren DHL Preis bezahlt, in dem Glauben meine Pakete wären gut aufgehoben ? Wie oft dachte ich HERMES wäre ja nur so ein Billigheimer Dienst ? 8.28 Uhr am Dienstag aufgegeben und am selben Tag angekommen ? Ja, HERMES macht so was ! Vermutlich jede Menge anderer Dienstleister auch. Aber dieser Sauhaufen in Feucht ist ja nicht fähig mein Paket was seit 16.12. dort liegt bis 24.12 zu zu stellen ! Bei Horrorwetterbedingungen ist es quer durch Deutschland bis Feucht gerreist, ins sogenannte Zielpaketzentrum !

    am 10.12 habe ich meine Ware bestellt, am 13. wurde sie an DHL übergeben und am 16.12 kam sie auch in Feucht an, in diesem Superzielpaketzentrum.

    Ich meine wir sprechen hier ja auch von der unglaublichen Entfernung von 22 KM. Seit 4 Tagen gibt es hier ürbrigens keinerlei wetterbedingte Straßenprobleme.

    Herzlichen Dank nochmal und auf nimmerwiedersehen, Scheißladen…….

  • erlebtes

    KZH

    Kotz-Virus braucht echt keiener. Nur kurzes Lebenszeichen und ein Bild aus besseren Tagen:

    IMG_2634

  • erlebtes

    WOK-MAN

    Es gibt so Momente im Studio, die sind einfach traumhaft. Keine stundenlange Vorbesprechung, ein mühsames Arrangieren, einfach nur auf den Auslöser drücken müssen:

    IMG_2889

    IMG_2887

    IMG_2888

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen