Stöckchen

Glücksstock

Jetzt hätte ich doch fast das bereits versprochene Stöckchen von mompl vergessen. Hach, seit ich langsam auf die 40 zu gehe, werd ich einfach immer vergesslicher. Aber wichtig ist ja nur, dass ich es letztendlich doch nicht vergessen habe:

Hier geht es darum was Glück bedeutet, die Fragen lauten:

* Beschreibe, was Glück für dich ist.
* Nenne mindestens drei Dinge, die dich glücklich machen.

Das ist wirklich nicht gerade ein einfaches, schnell zu beantwortendes Stöckchen. Glück, was ist für mich Glück. Ich könnte sagen, Glück ist wenn ich nicht unglücklich bin. Glück ist, wenn ich feststelle, gerade einen dieser besonderen Momente zu erleben, in dem ich die Zeit anhalten möchte. Glück ist, ein Dach über dem Kopf zu haben, Glück ist mein Leben mit einem Menschen zu teilen, der mich immer um sich haben kann, auch wenn ich anstrengend bin. Ich merke gerade, Glück ist ein so komplexes Konstrukt, da fällt es mir nicht leicht mich auf einen Satz zu beschränken. Glück ist sicher auch, eine unbeschwerte Kindheit erlebt haben zu dürfen. Nein, Glück lässt sich nicht mit einem Satz beschreiben. Ich gebe jetzt ab an Teil 2

Also weiter mit 3 Dingen die mich glücklich machen:

* Als erster Punkt zitiere ich jetzt mal ein einen Teilsatz aus dem Lied das Glücksprinzip von die Firma: “….als ich das erste Mal StarWars sah..”

* Ein wirklich aussergewöhnliches Foto zu schiessen

* in einem Flugzeug zu sitzen und zu wissen, es landet in einem fernen Land

Natürlich steht an erster Stelle Frau Crosa, und Lisa kommt sicherlich auch noch vor den 3 genannten. Aber das versteht sich von selbst, und die Fragestellung lautete ja nicht die 3 glücklichsten Dinge, sonder 3 Dinge…

3 Comments

  • Frau W.

    Oh, ich könnte kaum auf die Schnelle sagen, was für mich Glück ausmacht. Viele verschiedene kleine Bausteine ergeben mein persönliches Glück. Es ist nicht das Große, Imposante, sonder die Summe der kleinen Dinge. 🙂

  • Crosa

    @frau W.
    Auch eine sehr schöne Definition von Glück 🙂

    @l-w
    Kamera folgt ja unten, mit dem aussergewöhnlichen Foto. Eisenbahn, hm. Das Gen fehlt mir, genauso wie das Fußballgen……

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen