@work

Massenverhaftung ?

Diese Spam-Mafia die versucht armen Usern bösartige .exe Dateien unter zujubeln wird immer raffinierter. Diesmal ist es ein Schreiben vom Bundeskriminalamt:

Erst wird darauf aufmerksam gemacht, das Herunterladen von Filmen, Software und MP3s illegal ist, und mit 5 Jahren Knast zu rechnen ist. Dann wird eine IP angegeben die angeblich mitgeloggt wurde. Es wird auf einen Anhang mit angeblicher Strafanzeige verwiesen. Die soll doch bitte ausgedruckt werden und mit einer Stellungnahme zurück gefaxt werden.

Ich hab doch ziemlich verblüfft geguckt, als ich heute Morgen in die Quarantäne unserer Spambox geguckt habe:

bka spam

9 Comments

  • Ronnie

    Die werden immer dreister, die Deppen. Ich bekomme am Tag mittlerweil ca. 20 – 30 Spammails. Und das wird immer mehr werden. Wahnsinn, was da für ein Tarffic ensteht.

  • ela

    Ich habe gestern auch sowas bekommen mein Avast sagte Virus und ich habe es gelöscht aber den Hinweis das im Namen des BKA solche Sachen verschickt werden ans BKA weitergeleitet

  • little-wombat

    kam heut morgen aber auch ne warnung im radio. und ich hatte diese mail(s) (2St.) auch. habe sich vorhin gelöscht unn gut iss. die anhänge filtern unsere firewalls raus, kann also n user nicht viel falsch machen.. 😉

  • crosa

    Das ist die Quarantäne der Firewall/Spambox hier in der Firma. Alle privaten Mailaccounts sind an googlemail weitergeleitet, der Spamfilter von googlemail arbeitet bei mir zu 99% perfekt. Hier gehts allerdings übelst zu. Auf Heise hab ich auch grad was drüber gelesen….
    Möcht gar nicht wissen wieviele zigtausendmal der Anhang doppelgeclickt wird.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen