Zum Inhalt springen

Drive In falsch verstanden

Eines vorne Weg, ich hasse SUV ! Dicke fette Kutschen die unnötig Sprit brauchen und einfach ungeeignet für die Stadt sind. Meiner Meinung nach etwas für Männer mit zu kleinen Geschlechtsteilen die krampfhaft etwas kompensieren müssen.

Klar, wer einen Wald besitzt, einen Karpfenweiher, Landwirtschaft betreibt und mit der Karre wirklich der öfteren durch unwegsames Gelände muss, warum nicht. Das dürfte aber maximal für 1% der verkauften Luxuskarren zutreffen.

Mich regen diese Karren jedenfalls auf ohne Ende. Am Montag hat dann ein 79 jähriger an meinem Lieblings-Drive-In, dem Brezen Kolb hier im Nürnberger Norden den Vogel abgeschossen. Bremse und Gas verwechselt und dezent direkt ins Drive-In Fenster gerast. Mitarbeiter verletzten, Golf der vor ihm stand abgeschossen, Fahrer verletzt. Natürlich wieder so ein Drecks SUV-Karren.

Heute war die Familie Crosa am Drive-In Schalter der zum Glück notdürftig in Stand gesetzt wurde:

Brezen Kolb Drive in...

Brezen Kolb Drive in...

Stellt sich mir wiederholt die Frage ob eine jährliche Fahr-Eignungsprüfung ab dem 70. Lebensjahr nicht vielleicht von Vorteil wäre….

– Werbung –

Ein Kommentar

  1. Jd Jd

    Ich bin sogar dafür dies ab dem 60 Lebensjahr zu machen.

    Alle paar Jahre medizinische Tauglichkeit sowie praktische Überprüfung.

    Ich hab schon zu viele material Schäden und verletzte durch die Personengruppe gesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider