technisches

Echo ?

Wie sieht es aus ? Habt Ihr bei Amazon den Echo vorbestellt ? Bzw. um eine Einladung zur Vorbestellung gebeten ? Mich fasziniert das Teil seit ich das erste Mal davon gehört habe. Immerhin hat es jetzt 2 Jahre gedauert bis der Lautsprecher mit Spracherkennung auch zu uns kommt.

Keinen Plan von was ich spreche ?

Amazon Echo ist ein interaktiver Lautsprecher der mit der eigenen Stimme gesteuert wird. Echo verbindet sich mit dem Alexa Voice Service, um Musik abzuspielen, Informationen, Nachrichten, Sportergebnisse, und Wettervorhersagen zu liefern und vieles mehr.

Ich habe sofort auf Bestellen gedrückt als ich den Newsletter bekommen habe. Mal sehen ob ich auch die Gelegenheit bekomme zu bestellen.

Warum ? Alleine schon die Möglichkeit ins Wohnzimmer zu kommen, den ECHO anzusprechen und bestimmt Musik per Sprachwahl spielen zu lassen reizt mich.

Hier mal die Werbebotschaft von Amazon was das Ding alles kann:

Beantwortet Fragen, liest Hörbücher, liefert Nachrichten, Verkehrs- und Wetterinformationen, informiert Sie über Sportergebnisse, Spielpläne und mehr mithilfe des Alexa Voice ServiceSteuert Lampen, Lichtschalter, Thermostate und mehr mit kompatiblen verbundenen Geräten von WeMo, Philips Hue, Innogy, tado° und weiterenLernt immer mehr dazu – Alexa wird über die Cloud automatisch aktualisiert, lernt ständig dazu und erhält neue Funktionen und Skills

Und Ihr ?

8 Comments

  • Crosa

    @Hazamel
    in de r Tasche hab ichs auch, hört aber auf den Namen Google. Ist aber nicht das selbe, weil der Lautsprecher einfach deutlich schlechter ist und der Funktionsumfang geringer 😉

    @Herr Axel
    Du meinst nach dem Motto “Mit MIR sprichst du nicht so viel ! *grummel*” Ja, da muss ich aufpassen ^^

  • Hazamel

    😛 Falscher Ansprechpartner würde ich da mal sagen.
    Siri kann Homekit bedienen, iTunes geht schon sehr lange, seit ner Weile auch mit dem AppleTV. Seit dem Update letzte Woche kann ich damit auch auf andere Apps zugreifen, die eben nicht direkt von Apple kommen.

  • Crosa

    Ja, Homekit ist nice. Aber AppleTV ging mal gar nicht. Bei mir spielt Firebox am TV. Echo spielt aber gleich direkt die Musik. Ohne einen Knopf zu drücken, ohne ein Gerät einzuschalten.

  • Hazamel

    Gefühlter Eindruck bei mir ist, dass sich ein AppleTV auch nur lohnt, wenn man schon Teile des Zoos hat. Die gesamte Musik liegt bei iTunes Match, Serien, Podcasts usw. werden zwischen den diversten Geräten synchronisiert, Basketball wird über’s iPad auf den Fernseher gestreamt.

  • Hazamel

    Mit Philips Hue würde ich auch nur bedingt Werbung machen, nachdem die es in drei Jahren nicht geschafft haben ihre Kommunikation sicher zu machen. Die sind 2013 das erste mal gehackt worden und vor ein paar Wochen hat erst wieder jemand demonstriert wie man über die Glühlampenfassung einen Wurm in ein Netz einschleusen kann

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen