Zum Inhalt springen

Neues Habenwill

Meine Lust zu fotografieren ist seit Ende 2001 und meiner ersten Digicam ungebrochen. Nach dem dieses Jahr eine Erneuerung anstand und wieder mal Ebbe in der Kasse herschte, wurde es eine Vernunftentscheidung. Eine möglichst mobile günstige Kamera die mich täglich begleitet und auch als vidoekameraersatz treue Dienste leistet.

Gerade im Makrobereich vermag sie bei ausreichenden Lichtverhältnissen wahre Wunder zu vollbringen. Doch immer öfter häufen sich die Situationen an denen mein kleiner Freund einfach nicht mehr ausreicht. Hier in Nürnberg gibt es ein großes Einkaufszentrum, das Franken-Center. Der dortige Parkplatz bietet speziell Nachts eine wirklich interessante Farbkulisse.

Ich bin leider fast ausschließlich Samstag Nachmittag dort, doch gestern abend nach dem Krankenhausbesuch war ich endlich mal Abends Vorort und das Parkdeck schön leer:

Parkplatzimpressionen 1 Parkplatzimpressionen 2 Parkplatzimpressionen 3

Auf dem Display der Kamera sahen die Bilder wirklich klasse aus, doch beim Betrachten auf dem 19″ zeigten sich einfach die schwächen. Mal sehen, ob Geburtstag (Anfang Dezember) und Weihnachten vielleicht doch für dieses oder dieses Baby ausreichen.

– Werbung –

7 Kommentare

  1. also ich kann dir nur die FinePix empfehlen.. ich hab zwar nur die abgespeckte version ohne Spiegelreflex S5600 jedoch bin ich absolut zufrieden vor allem mit der sehr guten Bildqualität… Eine Spiegelreflex ist natürlich eine extra Klasse… kriegt man aber nicht für 265 Euro? *g* Deine Aufnahmen währen bestimmt klasse wenn du ein Stativ genommen hättest.. hatte aldi od. Norma nicht ein billiges Stativ … fürn Anfang reichts ja?

  2. Crosa Crosa

    Leider hat die Samsung kein Gewinde für ein Stativ, irgendwo muss der Preis ja herkommen. Hatte die Kamera aber auf den Boden gestellt und mit 10sec Selbstauslöser. Also wie mit Stativ. Die FinePix wird wohl schon aus Preisgründen den Vorzug bekommen. Für die Canon bräuchte ich ja fast 2. Objektiv ;(

  3. Also, ich sollte das jetzt vielleicht nicht sagen, aber ich bedinge mich ja im Besitz des letzteren „Haben-will“ 🙂
    Nun, es mag eine tolle Kamera sein, aber selbst mit ihr kann man keine Wunder vollbringen. Fotografieren, also gutes fotografieren, will auch gekonnt und gelernt sein. Mal eben schnell geknipstes sieht damit kein Deut besser aus, als mit einfachen Kameras.
    Noch dazu endet das „Haben-will“ mit Besitz der Canon 350D nicht. Dann hätte man nämlich gerne noch dieses Objektiv und jenen Filter und bla und Kosten, Kosten, Kosten.

  4. „bedinge“… tolle Wortkreation.. sollte aber „befinde“ heißen.

  5. Crosa Crosa

    Ja, ist schon klar. 65% Fotograf, 25% Licht, 10% Kamera. Nachdem sich das Fotografieren aber immer mehr als Hobby heraus kristalliesiert möchte ich einfach für die bewussten Momente entsprechendes Equipement haben. Also die kleine für die Hosentasche für immer dabei, und die große für die „ich fahre heute nach Bla und da wird ganz viel fotografiert“-Momente wenn eben die kleine an die Grenzen kommt. Die Frage nach dem richtigen Objektiv (also dem ersten das dabei ist quält mich gerade….) Das eine D-SLR keine Wunder vollbringt ist schon klar.

  6. Ähm, ich hätte noch hinzufügen sollen, daß ich eben nicht einer derjenigen bin, denen das gekonnte fotografieren in die Wiege gelegt worden ist. hat mich dennoch nicht davon abgehalten, viel Geld für die Kamera hinzublättern, um anschließend auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt zu werden. Ich bin nur ein armer Knipser. Jedes gute Foto ist bei mir reiner Zufall.

  7. Crosa Crosa

    Na ja, wie sehr oft liegt hatl „Schönheit“ im Auge des Betrachters. Da du aber eher zu den Tiefstaplern gehörst, bin ich mir absolut sicher das da einige sehr geniale Photos in deiner Sammlung liegen 😉

Kommentare sind geschlossen.