• movies/tv/musik

    5 Monate

    Gestern Abend gab es im Nürnberger Serenadenhof wieder das jährliche Filmmusikkonzert der Nürnberger Symphoniker. Inzwischen dürfte es jetzt wohl das 5. Jahr oder so in Folge sein. Also nicht, dass die Symphoniker das Konzert spielen, sonder Herr und Frau Crosa als Besucher der selbigen Veranstaltungen.

    Als wir dann gestern so auf unseren Stühlen sassen, bemerkte die Ehefrau: “Das ist das erste Mal seit 5 Monaten dass wir ohne Kinder weg sind..”

    Das schöne daran ? Mir ist es nicht aufgefallen und es hat mich auch nicht gestört. Es ist schon fast komisch ruhig im Auto, wenn wir nur zu zweit unterwegs sind.

    Doch kurz zum Konzert:

    Die Set-Liste lass sich noch wirklich gut:

  • movies/tv/musik

    Das Ding mit den Hupen

    Letzten Donnerstag gab es hier in Nürnberg wieder ein musikalisches Highlight. Die Nürnberger Symphoniker spielten das jährliche Filmmusikkonzert im Serenadenhof hier in Nürnberg:

    Filmmusik aus Hollywood

    Das Motto dieses Jahr: Basic Instinct:

    Begonnen wurde mit Richard Strauss: 2001 Space Odyseey 1000 mal gehört aber Live from Orchester einfach etwas ganz anderes. Imposant. Gewaltig.

    2. Lied Silverado. Unverkennbar ein Western. Western geht immer bei Filmmusikkonzert. Kurzweilig.

    Die Unbestechlichen. Genialer Film, an die Musik konnte ich mich gar nicht mehr erinnern. Warum eigentlich ? Ist wirklich ein tolles Stück.

    Und dann… ja dann kam Vangelis. Irgendwas sagte mir das. 1492 Die Eroberung des Paradies der Film dazu. Hatte ich gesehen im Kino. Doch die Musik wurde erst viel später berühmt. Zumindest in Deutschland. Henry Maske hatte das als “Einlaufmusik” zu seinen Boxkämpfen. Ich konnte den Typ nie leiden. Die Art wie er geboxt hat auch nicht. Ich bin da mehr der Mike Tyson Fan. Egal. Ich habe es ertragen.

    Conan der Barbar. Das war ganz nach meinem Geschmack. Auch wenn ich den zweiten Teil deutlich öfter gesehen habe, tolle Musik. Sehr passend. Und hey, Arnie ist einfach DER Barbar schlecht hin ­čśë

    Und dann das Highlight. Game of Thrones. Passend zum Staffelauftakt von Staffel 7 morgen natürlich genau richtig. Noch nie Live von einem Orchester gehört. Die Vorfreude steigt ­čÖé

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen