• kleiner Hr.Crosa

    4

    Puh, was für ein Tag. 3 Gruppen Gäste. Verwandte, Kindergartenfreunde und dann Elternfreunde. Der 4. Geburtstag des kleinen Herrn Crosa neigt sich dem Ende. Anstrengend und schön war es 🙂

    DSC_2507

    Ich bin schwer begeistert von seinen Freunden aus dem Kindergarten. Sehr gut ausgesucht. Und dann war da noch ein neues Fahrrad. Grün mit kleinen Monstern drauf. Und bei der 2. Probefahrt hat die Mama einfach losgelassen und der Junior ist geradelt wie ein neuer Gott. Zumindest gute 10 Meter. Dann hat die Mama doch lieber wieder hingegriffen. Gar nicht schlecht für das 2. Mal im Sattel 🙂

  • kleiner Hr.Crosa

    Vorbereitungen

    So, noch einmal schlafen und der große Tag ist da. Der Junior ist schon sehr aufgeregt, morgen wird er tatsächlich schon 4. Jemand sagte mal: “an den eigenen Kindern erkennst du wie schnell die Zeit vergeht..” Ja, der Mann hatte wirklich recht.

    Die Vorbereitungen sind im Prinzip abgeschlossen. 2 Jungs und 2 Mädels kommen morgen Nachmittag zur Feier des Juniors, da wollen natürlich alles hungrigen Mäuler gestopft werden:

    DSC_2442

  • aufgemerkt

    London

    Schlimm ist als Wort bei weitem nicht ausreichend um zu beschreiben wie schrecklich die Ereignisse in London sich angefühlt haben müssen. Ich musste gerade an meinen eigenen Besuch in dieser wundervollen Stadt 2009 denken.

    Eigentlich mag das ganze Thema nicht diskutieren, das warum und wieso. Da gibt es so viele Faktoren, warum müssen wir/Nato uns in Ländern einmischen die uns nicht angehen. Haben Bomben schon jemals irgendwas positives geändert ? Wäre nicht Bildung die einzige Alternative dagegen ? Wer berichtet eigentlich wirklich objektiv ? Wie kann sich ein Land gegen so einen Terror wehren ? Was ist ein angemessene Reaktion ? Geht es wirklich nur um Religion ?

    Alles nicht wichtig wenn unschuldige Menschen mit einem Auto zu bewusst zu Tote gefahren werden. Wie eingangs schon geschrieben, kennt man den Ort, war man selbst schon vor Ort, das Grauen kommt einem viel näher als es das sonst schon tun würde.

    Sich zurückziehen, öffentliche Plätze meiden ? Nein, niemals. London ich komme dich irgendwann noch mal besuchen, du tolle Stadt. Hier ein paar meiner Bilder aus 2009.

    IMG_9997

  • games

    Es füllt sich…

    So, die “Infinity-Vitrine” im Wohnzimmer füllt sich langsam. Leider ist ja die Anzahl an für mich interessante Figuren begrenzt da Disney ja komplett den Stecker gezogen hat und es keine weiteren Figuren mehr gibt/geben wird. 4-5 5 fehlen noch, das könnte mit dem Platz genau ausgehen…

    DSC_2433

  • food

    zwei

    Im Schnitzelparadies gibt es nicht gerade kleine Schnitzel. Die meisten Menschen dürften mit einem kleinen Schnitzel dort gut bedient sein. Ich wollte jedoch ein großes Schnitzel. Bei meinem letzten Besuch hatte ich das nämlich wirklich komplett verputzt und war anschließend satt, aber nicht voll gefressen.

    So war also auch heute Abend mien Plan wieder ein großes zu essen. Leider kam dann anders als bestellt ein kleines Schnitzel:

    Schnitzel 1

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen