• erlebtes,  technisches

    Wie gewonnen so zerronnen

    Das Display meines Mobiltelefons begann leichte Farbfehler anzuzeigen. Das geniale an der Sache war, das ganz lief noch innerhalb der Garantie ab. Eine Woche ohne Telefon und dafür ein komplett neues Display und neue Rückseite.

    Gewonnen !

    Gestern, also ca. 2,5 Wochen später dann das Telefon auf der Komode abgelegt. Leider über dem Geldbeutel. Der war nicht ganz eben. Als wir dann alle drei in der Küche zu gangen waren wunderten wir uns noch über das seltsam dumpfe Geräusch.

    Als ich dann das Telefon mit “Gesicht” nach unten auf den Fliesen liegen sah glaubte ich noch ein Wunder. *Vergeblich*

    Zerronnen !

    DSC_3181

    DSC_3182

    ca. 100,- EUR wird mich der Spaß kosten. 🙁

  • technisches

    Android 4.1.1 und HTC Sense 4+

    Puh, mir fällt ja gerade auf, ich habe hier ja noch gar nicht von meinem Telefonwechsel berichtet…
    Gut, ich hole das mal schnell in der Kurzform nach:

    Nach iPhone 3 und iPhone 4 stand ursprünglich dem Upgrade auf iPhone 5 nichts im Wege. Dann kam jedoch die Telekom und wollte noch mal fat 10 EUR mehr im Monat ! 77,- für meine 1200 Minuten in alles Netze waren ja schon ein stolzer Preis. Und dann hatte ich das iPhone 5 das erste Mal in Händen. Und…. Hm. Es fühlte sich eher an wie ein iPhone 4.5.

    Ich hatte wirklich auf ein größeres Display gehofft, so wie bei der Konkurrenz von Android ja schon längst standard. Pustekuchen, das Display wurde zwar länger, aber überhaupt nicht breiter. Gut sieht es aus, das stimmt. Aber es schmeichelt der Hand nicht wenn es darin liegt. Gut, das Problem gab es ja schon beim iPhone 4 im Vergleich zur Version 3.

    Ich hatte also einen Vertrag der mir eh schon zu teuer war, ein Telefon welches irgendwie nicht den erhofften Quantensprung in Sachen Inovationen bot und jetzt auch noch ein mir zu kleines Display.

    Seit dem Motorola Microtec International 5200, meinem ersten Telefon hatte ich IMMER einen Vertrag mit Hardwaresponsoring. Diesmal sollte es anders laufen.

    Nach langem hin und her wurde es ein HTC One X, mit stattlicher Auflösung von 720x 1280 Pixel und 4,7 Zoll Display. 4 Kernprozessor und einem zum ersten Mal wirklich fettfingerunempfindlichen Display 🙂

    Seit einigen Wochen habe ich das gute Stück jetzt im Einsatz, und…. ich hätte es nicht für möglich gehalten, aber IOS ist einfach nicht die Krone der Schöpfung. Android ist einfach verdammt gut geworden. Klar, das ein oder andere vermisse ich schon. Visuell Voicemail zum Beispiel. Und auch das Texte eintippen klappte mit dem iPhone einen ticken besser.

    Widgets dagegen liebe ich. Und eben ENDLICH die Möglichkeit Kalendereinträge und das Wetter auf der Startseite permanent einzublenden. Das Playstore Angebot muss sich nicht verstecken. Auch der befürchtete Umstieg in Sachen Musik war null Problem. Dank der Software Double Twist kann ich meine AAC Files auch auf dem HTC abspielen. Alle Playlists übrigens auch 🙂 Das ganze lässt sich auch prima per W-Lan synchronisieren 🙂

    Aber eigentlich wollte ich nur sagen, dass ich es toll finde seit heute das Update auf Android 4.1.1 und HTC Sense 4+ zu haben:

    Apple finde ich trotzdem toll, und mein MacBook Pro möchte ich auch nie wieder hergeben. Aber wenn ich mir ein Tablet kaufen würde, es wäre mit Adroid 😉

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen