• Cons

    Tricia Helfer & Michael Trucco

    Samstag auf der Fedcon. Sowohl für die männlichen, als auch die weiblichen Fans gab es leckeres auf der Bühne zu sehen. Tricia Helfer und Michael Trucco. Gerade Tricia Helfer hatte als “Six” quasi das Monopol auf Sexy-sein für sich gebucht.

    P5180758

    Ja, recht hat er ūüėČ

    P5180767

  • Cons,  Star Trek

    Fedcon 27: Opening

    Am ersten Tag der Fedcon ist um 19:00 Uhr quasi der “Einlauf der Gladiatoren”, alle Gaststars treten einer nach dem anderen auf die Bühne und werden vorgestellt und stellen sich natürlich auch selbst vor. Somit gab es das erste Mal an diesem langen Wochenende 13 Schauspieler der Serie Battlestar Galactica 2003 auf der Bühne zu sehen.

    Herausragend war auf jeden Fall das Ddkollet√© von Tricia Helfer, und das könnte man fast wörtlich nehmen:

    P5180725

  • Cons,  erlebtes,  Urlaub

    James Callis

    Noch immer ist es Freitag auf der Fedcon in Bonn. James Callis hält sein Panel. Ich bin nicht lange dort, hatte Ihn ja 2015 schon ausgiebig vor der Linse. Trotzdem ist es wieder ein Erlebnis.

    Ich hatte James Callis schon ein paar Stunden vorher als er am Con-Gelände eingetroffen ist gesehen. Ganz lässig mit einer Tasche über die Schulter geworfen. Eine Tasche mit BSG-Aufnäher, Gott was für eine geile Tasche. Fotografieren wollte ich ihn aber nicht, schließlich stand er ja nicht auf der Bühne.

    Auf der Bühne ? Ja, genau, hier eben: (vom linken Bühnenrand aus)

    P5180251

    Dann noch mal von rechts aussen, meinem Stammplatz:

  • Cons,  erlebtes

    Michael Hogan

    Es ist immer noch Freitag, Tag 1 Fedcon Nr.27 im Jahr 2018. Mein zweites Panel, Micheal Hogan, Colonel Saul Tigh in Battlestar Galactica 2003. Einer meiner absoluten Lieblingscharaktere aus der Serie. Treu bis zum geht nicht mehr. Gebrochen und doch ein Held. Eine Stimme als hätte er so manche Bar leergetrunken. Da stand er nun vor mir auf der Bühne. Ich wie fast immer rechts der Bühne. Das Zoom auf die maximale Brennweite. 300mm am Kleinbild. Eigentlich ganz schön lang, aber irgendwie doch zu kurz, aber irgendwas ist ja immer.

    Und schon geht es los…

    P5180196

    Es sieht hinterher immer so einfach aus, das fertige Bild. Klar, die Kamera macht ja auch schon vieles Automatisch. Auto Iso auf 1600 eingestellt, Modus A, bleibt nur noch den Fokuspunkt setzen, und den Belichtungsregler entsprechend anpassen. Hier kommt der absolute Vorteil einer Spiegellosen Kamera ins Spiel, ich sehe das fertige Bild quasi schon bevor ich es gemacht habe. Der digitale Sucher steht einem optischen in fast nichts mehr nach, somit ein unschlagbarer Vorteil. In dem Moment der Auslösung friert das Bild für eine halbe Sekunde

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen