Andy McKee

Andy McKee

Posted by Crosa on April 22, 2010
erlebtes, movies/tv/musik / 4 Comments

Über Musikgeschmack lässt sich ja bekanntlich streiten. Eines der Dinge was ich an meinem Musikgeschmack sehr schätze ist die breite der verschiedenen Musikrichtungen die darin enthalten sind.

Für mich gehört definitiv dazu sich auch auf etwas neues einzulassen.

Ein Mann, eine Akustikgitarre und unglaublich erfolgreiche Youtubevideos davon. Das als Grundlage eines Konzertbesuches ? Wenn der Herr Parkster anklingelt und sagt, das wird dir gefallen, dann vertraue ich ihm da voll und ganz. Hätte ich doch niemals La Vela Puerca für mich entdeckt, wäre ich nicht seiner Einladung ins E-Werk gefolgt.

Doch gestern Abend stand Andy McKee auf dem Programm. Wer seit gestern Abend der beste Gitarrist der Welt für mich ist ? Ganz klar, Andy McKee.

Die ersten beiden Lieder hatten mich noch nicht sofort, doch nach dem AFRIKA-Cover von Toto (Cover ? nein, Neuerfindung wäre das weitaus bessere Wort…) hatte mich der Mann in seinen Bann gezogen:

Sich voll und ganz auf etwas einlassen, fast schon mit ihm eins werden. Nach der Pause war es soweit, er hatte mich komplett im Sack. Die Augen geschlossen, beide Füße mitwippend verließ ich meinen Stuhl, den Raum, dieses Universum und wurde eins mit dieser überragenden Musik. Ein sehr schönes Gefühl, so abgeholt zu werden.

Standing Ovations ? Ja, und so was verdient. Nach der Zugabe das Licht anmachen und meinen es wäre zu Ende ? Keine Chance, das ausverkaufte E-Werk hatte da andere Pläne. Und Andy hörte und kam wieder.

CD ? gekauft. Unterschrift ? geholt. Verzaubert ? Immer noch etwas….

Tags: , , ,