ZurΓΌck zum Content

Facing my life Posts

Stasi 3.0

Nach den Meldungen die in den letzten Tagen so durch die „Presse“ geisterten wird es glaube ich Zeit meinen Wolfgang links oben auf Stasi 3.0 abzudaten. Mir fehlen einfach nur noch die Worte. Für mich ist es langsam nicht mehr vorstellbar was ein Ereignis für weitreichende Folgen haben kann. Die komplette Inkompetenz der handelnden Hampelmänner zuständigen Behörde ist hier mehr als treffend zusammen gefasst. Nachdem ich dem besessenen verwirrten übereifrigen Innenminister eine Zusammenarbeit mit einem gewissen Unternehmen welches Betriebssysteme vertreibt durchaus zu traue, stehen auf meinem privaten Rechner weitreichende Veränderungen an.

Angeregt durch den Beitrag bei den Tellerdrehers gibt es ab sofort 2 Betriebssysteme. Eines für Offline-arbeiten und eines für Online. Grub macht es ja möglich. Erfahrungsbericht folgt.

8 Comments

Die Dekoltee Frage

Mann fühlt sich da schon das ein oder andere Mal überfordert. Heute Mittag wieder die klassische Situation an der Kasse im Supermarkt. Sie sieht hat nicht gerade ein hübsches Gesicht, nein, nicht hässlich, nur eben nicht attraktiv, so geschätzte Anfang 20. Doch sie trägt dieses fürchterlich fies ausgeschnittenen T-Shirt. Der Hans würde vermutlich sagen: „…sie trug ihre Glocken fast frei schwingend..“. So, jetzt hat MANN verloren. Die Hormone brüllen im Hirn: „GLOTZEN“ Der Verstand sagt: Ignorieren. Die Höflichkeit bietet es der Dame während des kurzen Hallo/Danke in die Augen zu blicken, also gefährlich nahe an der fiesen Stelle. Die Hormone brüllen wieder „Genau, die hat 2 schöne Augen, also guck sie dir ruhig an“. Sie trug jetzt nicht ihre Brustwarzen frei zur Schau, nein, trotzdem bot der T-Shirt Ausschnitt ziemlich eindeutige Einblicke.

Da rätselt MANN wieder warum FRAU so etwas trägt. Um sich zu beschweren wie der doofe Typ ihr wieder auf die Hupen glotzt ? Um die Bestätigung zu erhalten dass sie „begehrt“ wird ? Und wie um Himmelns willen ist das richtige Verhalten ? Die Hupen kurz in Augenschein nehmen und damit würdigen ohne visuell „hinein zu fallen“ ?

MANN tut sich da schwer, da ihm ja diese sekundären Geschlechtsmerkmale eher fehlen, und das primäre ja selten zur Hälfte frei heraus hängt/steht….

Ich erahne schon dir Frage, daher gleich mal die Antwort: NEIN, es gibt kein Foto.

21 Comments

Zimmer frei

Nachdem ja einige Stöckchenfreie Wochen ins Land gezogen sind, gleich das 2. Stöckchen innerhalb kürzester Zeit. Also gar nicht lange liegen lassen und gleich ran an die Materie. Der Tobias war so frei mir das Zimmer-Frei-Fragebogen-Stöckchen zu zu werfen (Soweit ich das verstanden habe, soll wohl auch ein Link auf Zimmer frei gesetzt werden. Somit getan und es geht schon los:

Geburtsdatum
01.12.1971

Größe
184cm

Sternzeichen

Schütze

Geburtsort
Nürnberg

Familienstand / Kinder
ledig / nein

Wo leben Sie und wo würden Sie am liebsten leben / Stadt und Landschaft?

Ich lebe in Nürnberg Kanada oder Australien fände ich toll. Grün sollte es sein πŸ™‚

Welche Sprachen / Dialekte sprechen Sie?
Deutsch, Englisch (amerikanischer Akzent); deutsche Dialekte sobald ich länger als 2 Tage irgendwo bin, bleibt etwas hängen. Sächsisch kann ich aber immer aus der Hüfte. Fränkisch natürlich so wie so πŸ˜‰

Was ist Ihr absolutes Lieblingsgetränk bzw. Lieblingsessen?
Lieblingsgetränk. Puh, fällt mir grad nix ein. Lieblingsessen: da gibts viele, aber ich sag jetzt mal Pekingente πŸ™‚

Kochen Sie gern und wenn ja, was?
Sehr gerne, sie Kategrorie Food hier im Block πŸ˜‰

Was darf in Ihrem Kühlschrank nie fehlen?

Eier, Sojamilch, Pepsi-light, Sweet-Chilly-Sauce, Scheibletten-Käse.

Was machen Sie mit einem überraschenden freiem Tag?

Die Canon ausführen

Was sind Ihre Hobbies?
meine Blogroll, natürlich die Canon, Gewichte heben, Filme (Kino/DVD/Pay-tv)

In welcher Zeit hätten Sie gern auch gelebt?
In den 50ern, den 60ern, der 70ern und ich wäre 83 gerne so alt wie jetzt gewesen πŸ˜‰

Worauf sind Sie in Ihrem Leben besonders stolz?
Meine Motivation wenn ich etwas wirklich will.

Verfügen Sie über besondere handwerkliche Fähigkeiten?
Man könnte sagen ich komme ganz gut klar.

Welche Art von Film lockte bzw. lockt Sie ins Kino?
sehr unterschiedlich, nach Möglichkeit kein Hollywoodeinheitsbrei (gibt auch positive Ausnahmen), gut gemachter SF eigentlich fast immer.

Wie würden Sie sich charakterisieren? Stärken / Schwächen
Stärken: emotionale Intelligenz, Sesibel, Willensstark Schwächen: Sensibel, manchmal zu leichtgläubig.

Worauf achten Sie bei Menschen als erstes?
Auf ihr „Wesen“

Was regt Sie am schnellsten auf?

Großkotzigkeit

Was war Ihr schönstes / eindringlichstes Kindheitserlebnis?
Als mein Vater mit unserem Ersten Hund die Trepp hochkam

Womit bekämpfen Sie β€œAnfälle” von Stress und schlechter Laune?
Gewichte Heben

Was ist für Sie auf einer einsamen Insel unverzichtbar?

Tiere πŸ™‚

Welchen Traum wollen Sie sich unbedingt noch erfüllen?
Eine Foto Safarie in den/einen Dschungel

so, und jetzt gleich ausgeholt und rüber zur Ela, zum Hans und ins Zimmer 3

10 Comments

Versuch

Nachdem ist gestern völlig begeistert Ronnies Dave Hill Bericht gelesen habe, hat mir das Thema keine Ruhe gelasen. Trainingsbedingt hatte ich war nicht viel Zeit, aber ich glaube ich bin der Lösung etwas näher gekommen und kann mir (vorausgesetzt ich finde genug freie Zeit) einen Weg vorstellen zumindest was ähnliches zu „schaffen“

Der erste Versuch scheiterte am falschen Foto:

Lisa goes Tonemapping Lisa Nahlinse (+4dpt)

Das zweite Foto war dann schon etwas geeigneter, allerdings müsste ich den Effekt primär via Maske nur auf das Hauptmotiv anwenden und nur sehr dezent auf den restlichen Hintergrund, ich werde das die Tage mal wiederholen. Der Effekt, speziell auf dem Anzug des Musikers gefällt mir schon sehr gut, nur der Hintergrund muss noch abgesetzt werden.

VersuchIMG_2875

8 Comments