Zurรผck zum Content

Facing my life Posts

CatCam

Nehmen wir mal an da gäbe es jemanden der gerne fotografiert. Nehmen wir mal wieter an, er hätte eine Katze. Nehmen wir mal weiter an, beides würde einen relativ hohen Stellenwert in seinem Leben einnehmen. Was läge dann näher als beides zusammen zu bringen ? Ihr denkt jetzt an den Onkel Crosa ? Gut, das wäre sehr, sehr nahe liegend.

Ist es aber in diesem Falle nicht, denn so krass bin ich doch nicht unterwegs. Krass ? Wieso ? Weil es tatsächlich Leute gibt die ihrer Katze ein Kamera ans Halsband „tackern“ Die Cam nimmt dann jede Minute ein Bild auf. Das ganze gibt es dann bei

mr-lee-catcam
zu bestaunen. Ich muss sagen, das ganze hat was. Wer jetzt Blut geleckt hat, die „Catcam“ gibt es auch zu kaufen. Entweder fertig, oder als Bausatz.

Nein, ich werde keine kaufen. Ich mach lieber weiter selber Fotos ๐Ÿ™‚

(nachdem ich weiterhin den Abmahnanwalt feare gibts hier weiterhin keine fremden Fotos)

3 Comments

Endlich: EOS 40D ab Oktober

*sabber*, *lechz*, *gier*. Das wäre ja genau meine Kragenweite ๐Ÿ™‚ sollte der Bericht von Golem.de stimmen dann wäre:

– 3 Zoll Display

– 6,5 Bilder/sec

– Canon EOS 40D

– Der DIGIC-III-Prozessor bis zu 75 JPEG/17 RAW

– Neues AF-System mit 9 Kreuzsensoren

– neues Kit mit IS ! (EF 18-55 IS)

hier hab ich noch ein schönes grosses Bild gefunden. Hui, das erklärt warum es die 30D schon für 799,- zu kaufen gibt. Mal sehen wie sich der Gebrauchtpreis entwickelt. Mein Geld wird allerdings, sollte sich nochmal welches finden erstmal in die Komplettierung des Objektivparkes investiert ๐Ÿ™‚

  • Live-Bild Funktion
  • 8 Comments

    Fleischspieß รก Crosa

    Samstag an der Fleischteke sind mir diese fertigen eingeschweissten Putenspieße in die Hände gefallen. Gekauft habe ich die nicht, aber sie haben mich zu einem Versuch animiert. Ich hab die Packung dann wieder in die Kühlteke gelegt und dafür gut 300gr. Schweinefleisch und gut 300gr Pute eingepackt. Noch eine Packung lecker Speck dazu und den Rest hatte ich noch zu Hause.

    Dort angekommen gleich ins Gewächshaus und noch etliche Paprikas abgeerntet. Dann kamen die Vorbereitungen:

    Das Schweinefleisch und die Pute in gut 4cm grosse Quadrate geschnitten. Anschliessend die Marinade gezaubert:

    Olivenöl, Distelöl, Erdnusöl, Sweet-chillysauce, helle und dunkle Sojasauce, etwas Barbecue-ketschup (das amerikanische vom REWE ;)), Tandoori Gewürzmischung, Koriander, etwas Ingwer, Dill, Pfeffer, und Kräutersalz. Schweinefleisch und Pute darin einlegen und für 2 Stunden in den Kühlschrank.

    Dann ein grosses Schneidebrett mit Alufolie überziehen und anfangen die Spieße zu stecken. Ich habe Ziebel, Speck, Paprika, Pute und Schweinefleisch verwendet. Die Pfanne mit ausreichend Butterschmaltz bestückt und schön heiss gemacht. Anschließend die Spieße gut durchgebraten. Dazu gab es dann Curryreis.

    Fleischspiess รƒยก la Crosa

    Kurz nach dem „Spießestecken“ gab es noch ein Foto, als die Geräte dann fertig waren übermannte mich der Hunger und ans Foto dachte ich erst wieder als alles verspeisst war ๐Ÿ™‚

    6 Comments

    Wanderung light

    Im Vergleich zu den Gipfeltouren im Österreichurlaub sollte die heutige Wandertour im Klumpertal in Pottenstein eigentlich „light“ sein.

    IMG_3464

    Geschafft waren wir trotzdem. Ziemlich nervig ist allerdings der Start der Wanderung, vorbei an der Sommelrodelbahn (kids – alarm) und am Schöngrundsee (Sonntagsspaziergänger – alarm) trotzdem wurde es noch sehr schön, ganz besonders das Wetter.Nur irgendwie auch schade das Wochenende schon vorbei ist, wie jeden Sonntag eben.

    IMG_3479

    IMG_3484

    IMG_3496

    Kommentare geschlossen