• sonstiges

    Getränkeautomat

    Hier in der Firma haben wir seit vielen Jahren einen Getränkeautomat. Ein etwas älteres Modell. Quasi noch ein mechanische. Interessanterweise muss man nämlich inzwischen für das Aufstellen eines Getränkeautomaten etwas an den Hersteller zahlen !!! Bei unserem Uraltmodell ist das ganze noch kostenfrei.

    Jedenfalls hat es hier seit Tagen um die 30° und alle Fächer des Automaten sind bis auf ein Fach leer !

    Mir persönlich ist das wurscht egal. Das einzigste Fach das noch Inhalt bietet ist nämlich das Cola-light-Fach. Und genau dieses Fach ist das einzigste das ich benötige.

    Das jetzt alles noch keine so bahnbrechende Neuigkeit. Interessant wird das ganze erst wenn man weiß das der Getränkekeller randvoll ist.

    Die Ursache das der Automat leer ist isst nämlich erschreckend banal:

    Der Mitarbeiter der den Automat auffüllt ist nämlich im Urlaub. Ich hätte es noch verstanden wenn es nur einen Schlüssel gäbe und besagter Mitarbeiter diesen mit in den wohlverdienten Urlaub genommen hätte. Doch nein, nein, es gibt einen zweiten Schlüssel.

    Dem ganzen hab ich eigentlich nichts hinzuzufügen.

  • sonstiges

    Bär tot, natürlich in Bayern…

    Wir können zum Mond fliegen, wir können Atome spalten, wir können Organe transplantieren. Und wir schaffen es nicht einen Bären zu fangen.

    Es war ja klar das der arme Kerl irgendwann mal dran glauben muss. Das es wieder mal hier in Bayern (eigentlich ist hier ja Franken) passiert ist dann schon fast egal.

    Sicher war der Bär gefährlich, doch die Stange Zigaretten die es an der Tankstelle gibt ist das auch.

    Armer Bär.

  • funstuff

    Penis verlangt Gehaltserhöhung

    Ich, der Penis, beantrage hiermit eine Gehaltserhohung auf folgenden Gründen:

    – Ich arbeite körperlich
    – Ich arbeite in großen Tiefen
    – Ich stürze mich, Kopf zuerst, in meine Arbeit
    – Ich habe WE und Feiertage nicht frei
    – Ich arbeite in einer feuchten Umgebung
    – Überstunden werden nicht bezahlt
    – Ich arbeite bei einem dunklen Arbeitsplatz, der kaum belüftet wird
    – Ich arbeite bei hohen Temperaturen
    – Meine Arbeit setzt mich der Ansteckungsgefahr von Kranheiten aus

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Lieber Penis,

    nach sorgfälltigem Bearbeiten und Prüfen Ihres Antrages, ist das
    Managment zu dem Entschluß gekommen, selbigem aus folgendem
    Günden abzulehnen:

    – Sie arbeiten keine 8 Std. durch
    – Sie schlafen nach kurzer Arbeitszeit ein
    – Sie folgen nicht immer den Anweisungen des Managments
    – Sie arbeiten nicht immer dort, wo sie angewiesen wurden, sondern halten
    sich öfter in anderen Gegenden auf
    – Sie ergreifen nicht die Initiative, sondern müssen unter Druck gesetzt und
    freundlich behandelt werden, bevor Sie überhaubt anfangen zu arbeiten
    – Sie hinterlassen ihren Arbeitsplatz ziemlich dreckig, wenn Sie ihn verlassen
    – Sie halten sich nicht immer an die Sicherheitsanweisungen, z.B.
    das Tragen von Schutzkleidung
    – Sie können keine Doppeltschicht übernehmen
    – Sie verlassen manchmal, den Ihnen zugewiesenen Arbeitsplatz,
    ohne mit der Arbeit fertig zu sein
    Und als ob das noch nicht alles wäre, haben wir Sie auch noch ständig den
    Arbeitsplatz verlassen sehen, mit zwei sehr verdächtig aussehenden Säcken.

    Wir verbleiben mit freundlichen Grußen

    Das Management

    (via E-Mail)

    Comments Off on Penis verlangt Gehaltserhöhung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen