• erlebtes,  kleine Fr.Crosa,  kleiner Hr.Crosa

    Beerenland Wolkersdorf

    Beerenpflücken, Kaffeetrinken, Maislabyrinth, Stockbrot und Kinderspielplatz ? Geht das zusammen ? Yo, sogar sehr gut, im Beerenland Wolkersdorf

    Wir waren da heute, der beste Freund des Juniors hatte zum Geburtstag geladen. Sehr unkomplizierter netter Nachmittag mit Maislabyrinth, Stockbrot, Kaffee guter Unterhaltung und zwei Jungs die sich ausgetobt haben.

    Bilder gibts wie so oft nur die zu sehen auf dem keine Kinder zu erkennen sind ­čśë

    P7150010

  • erlebtes,  kleine Fr.Crosa

    Babyschwimmen ?

    Zu der Zeit als bei meinem Sohn das Thema Babyschwimmen ein Thema war, war es für mich kein Thema. Der Kurs war einerseits relativ teuer, andererseits, und das war das Hauptproblem, waren die Termine unter der Woche.

    Wir sind dann sehr früh in die Fackelmann Therma nach Hersbruck, hier ist das schwimmen im großen Becken für Säuglinge und Kleinkinder erlaubt. Der Sohnemann hatte hier schon mit einigen Monaten Wasserkontakt und jede Menge Spaß. Letzte Woche hat er im Schwimmkurs dann auch sein Seepferdchen bekommen. Er liebt Wasser ­čÖé

    Jetzt ist die Tochter fast 5 Monate alt und wir haben einen Babyschwimmkurs geschenkt bekommen. Heute war der erste Tag und ich war mit meiner Tochter dort. Gut, ich gestehe ich bin jetzt nicht unbedingt mit den besten Erwartungen da hin gegangen, ich meine was soll da schon groß passieren ?

    In einer Gruppe von 7 Babys mit jeweils einem Elternteil ging es dann auch schnell zur Sache. Würde ich das Erlebte mit zwei Worten zusammen fassen, Singen und Planschen wäre meine Wortwahl.

    Natürlich ist der erste Kurz vermutlich unter der Überschrift Kinder ans Wasser gewöhnen. Selten in meinem Leben habe ich allerdings eine Gruppe so schlecht singen hören wie heute. Gut, die “Trainerin” konnte auch nicht singen. Eine musikalische Unterstützung in Form eines MP3 Players mit Box hätte bestimmt gut getan. Aber es ging ja ums Wasser und den Spaß für die Babys. Klar, das beschnuppern als alle einen Kreis bildeten, jeweils mit dem eigenen Kind vor sich im Wasser haltend war das schon lustig, also das gegenseitige beschnuppern.

    Eine Stunde später, meist meine Tochter nach links oder rechts schwenkend, drehend oder aus dem Wasser hebend und 4 Lieder später war ich dann doch froh den Kurs geschenkt bekommen zu haben. Für das Geld in die oben angesprochene Therme gehen und einfach mit der Tochter planschen erscheint mir persönlich irgendwie befriedigender.

    Vielleicht kommt der Kurs aber auch erst noch so richtig in Fahrt. Meine kleine hatte aber im Urlaub vor 2 Wochen bereits etliche Gelegenheiten um mit dem Wasser warm zu werden:

    Babyschwimmen

    Wie sieht es da bei den Lesern aus ? Erfahrungen mit Babyschwimmen ?

  • Kamerastuff,  kleine Fr.Crosa

    Perspektive

    Raus aus der Komfortzone sag ich immer wieder. Bequem aufrechte stehen und Bild ranzoomen geht natürlich auch. Vor allem wen man auf langweilige, beliebige, austauschbare Fotos steht. Also runter auf den Boden und den “anderen” Blickwinkel suchen, die Perspektive ändern.

    Dann finden sich an einem Bagger wunderschöne Details die ein etwas anderes Foto zeigen:

    P5130024

    Und bei der 45mm Festbrennweite (90mm am Kleinbild) geht eben nicht der ganze Bagger drauf. Aber so kommt der Junior auch besser zur Geltung, bei der totalen des Baggers mit dem Junior der hinaufklettert würde der Junior als Mittelpunkt des Bildes gar nicht im Mittelpunkt stehen, weil es dann eben der Bagger wäre. So ist trotzdem zu erkennen, hey, ein Bagger ! Aber eben der Junior der hinaufklettert steht im Mittelpunkt.

    P5130023

    Drum sag ich immer: Festbrennweiten schulen das Augen und fordern zwangsläufig die Auseinandersetzung mit dem Motiv.

  • kleine Fr.Crosa,  kleiner Hr.Crosa

    4 Gewinnt in der Therma

    Für die kleine Frau Crosa gab es gestern erneut eine Premiere. Badewanne hat sie ja schon mit Bravour gemeistert. Doch jetzt stand das ganz große Wasser auf dem Osterplan. Das tolle an der Fackelmann Therme Hersbruck: Schon die ganzen kleinen dürfen ins große Becken.

    Der kleine Herr Crosa hat das ähnlich früh mitgemacht, klar Auftrieb ist eine tolle Sache. Geht mir ja auch nicht anders. Blöde ist nur wenn ich das Wasser wieder verlasse und die Schwerkraft wieder voll zuschlägt.

    Misses Crosa war allerdings nach der ersten Runde ziemlich platt und hat den Rest des Thermentages glatt verpennt. Ganz anders der Junior:

    P4010079

    Bis zur letzten Minute wurde getaucht, vom Beckenrand gesprungen und rumgetollt. Nur die letzten 10 Minuten gönnte er sich eine kleine Pause auf dem Liegestuhl.

    Comments Off on 4 Gewinnt in der Therma

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen