Zum Inhalt springen

Kategorie: Kamerastuff

Luminar = Lightroomkiller ?

Nachdem die aktuelle Version 6 die letzte „Kaufversion“ ohne Abo ist denken aktuell ja einige Leute die seit längerem Lightroom benutzen nach was des denn noch so auf dem Markt gibt.

Ich selber nutze Lightroom glaube ich seit der ersten Version 1.0 oder so. Ich habe also viele, viele Stunden damit gearbeitet die letzten 9 Jahre. Eine Abo-Version kommt für mich aber auf keinen Fall in Frage. Gut, solange ich keine neue Kamera kaufe die nicht unterstützt wird (Mit der EM10 Mark II war übrigens mit meiner 5er Version Schluß, daher ist mein Upgrade auf Lightroom 6 noch gar nicht so alt ;)) gibt es nicht unbedingt einen zwingenden Grund zu wechseln.

Version 5 hat es für mich ja auch noch getan als Lightroom 6 schon längst auf dem Markt war. Trotzdem ärgert es mich, dass Adobe den Hals nicht voll bekommt. Jedes Jahr gut 120,- EUR abdrücken finde ich schon ein wenig frech, zumal das Kaufmodel einem die relative Freiheit gelassen hat zu entscheiden wann einem ein Upgrade Geld wert ist.

Langer Rede, kurzer Sinn, ich hab mich einfach mal umgesehen. Und was Luminar da für 69,- EUR bietet lässt ehrlich gesagt Lightroom fast ein wenig alt aussehen:

4 Kommentare

Alte Linse

Heute war wirklich traumhaftes Wetter, perfekt fürs Fotografieren. Zeit mal wieder altes Glas vor die Kamera zu schreiben. Das Canon 135 2.8 FD. Baujahr Anfang der Siebziger. Natürlich noch ohne Autofokus.

Aber dank Fokus-Peaking ist das nicht wirklich ein Problem:

PB010014

Schreib einen Kommentar

36 Euro Objektiv

So, heute Morgen ist mein neuestes Ebay Schnäppchen gekommen. Canon FD 200 F4:

Das entspricht an meiner Olympus dann 400mm Brennweite. Leider war heute wenig Zeit das massive Teil auszuprobieren. Aber für einen Balkonschnappschuss hat es dann gereicht. Ich bin sehr zufrieden, Offenblende F4:

Canon 200 F4 FD @OMD EM5 Mark II

Schreib einen Kommentar

Panasonic Lumix 45-200mm F4,0-5,6 O.I.S

So, jetzt ist mein neues Objektivsetup langsam komplett. Ursprünglich wollte ich mir ja das Panasonic Lumix 100-300 gönnen. Doch 100mm am kurzen Ende (entspricht ja theoretisch 200mm am Kleinbild) sind schon relativ lang. Dann ist mir das Panasonic 45-200 relativ günstig begegnet. Bei Ebay Sofortkauf mit Preisvorschlag. Mein Preisvorschlag wurde sofort angenommen und jetzt bin ich stolzer Besitzer.

45-200 mm an der Olympus mit dem nur halb so großen Sensor im Vergleich zu einer Kleinbildkamera hat wie schon weiter oben angemerkt eine Brennweitenverdoppelung. (Genauer gesagt stimmt das eigentlich nicht wirklich, genau genommen ist die Brennweite immer genau die gleiche. Nur beim Kleinbild ist rings rum noch deutlich mehr zu sehen. „Gefühlt“ wirkt das Bild aber wie die doppelte Brennweite. Würde man bei 200mm am Kleinbild ein Foto machen und von der Mitte aus gesehen die Hälfte des Bilder auswählen und den Rest entfernen wäre es fast das gleiche Bild..)

Bislang hatte ich ja maximal 300mm am Kleinbild zu verfügung. Mit den neuen „400“mm war ich wirklich sehr zufrieden, ich bin einfach nur ein kleines Stück näher an mein zu fotografierendes Objekt heran gekommen:

PA200205

Schreib einen Kommentar