• food

    Manchmal muss es einfach sein

    25,- EUR ist schon ein stolzer Preis für 3 Stück Fleisch. Schmeckt man das überhaupt ?

    P1230007

    Oh ja, und wie man das schmeckt. Natürlich ist das etwas besonderes und deshalb gibt es das auch nicht ständig. Aber wenn schon Steak, dann bitte Filet !

    Wie das Steak dann richtig zubereitet wird, da hat wohl jeder seine eigene “beste” Variante. Aktuell hatte ich es 1 Minute von jeder Seite angebrachten und dann für 14 Minuten bei 100 Grad in den Ofen…

    Comments Off on Manchmal muss es einfach sein
  • food

    Rouladen Upgrade

    PC240007

    Auch dieses Jahr stand ich Weihnachten wieder in der Küche mit dem Versuch die perfekten Rouladen zu zu bereiten. Absolut entscheiden für den Geschmack ist hier das aufbringen von Senf und Meerrettich einige Stunden vor der Zubereitung. Salzen und Pfeffern gehört natürlich ebenfalls dazu.

    Ich vermenge Senf und Meerrettich und trage das ganze dann (beidseitig) mit einem Pinsel auf. Vorher habe ich schon einige Lagen Alu-Folie übereinander gelegt um dann jeweils zwei Rouladen pro Schicht darauf zu platzieren:

    Comments Off on Rouladen Upgrade
  • food

    Abendessen

    Manchmal muss es eben etwas weniger, dafür aber feines Fleisch sein:

    PB040009

    PB040013

    Comments Off on Abendessen
  • food,  Natur,  PEN / OM-D

    Pilze

    Mein 30 Minuten täglicher Spaziergang ging heute in den Wald. Mit der Ehefrau und dem Junior hatten wir vor ein paar Wochen erst einen komplett erfolglosen Pilzesuchgang hinter uns. Heute ist das komplett anders gelaufen.

    Nach dem ersten Glücksfund dachte ich schon das wäre es für Heute gewesen:

    PA010008

    Doch ich sollte mich täuschen, das Glück war uns hold:

  • food

    Fränkisches Gyros

    Beim Einkaufen im Supermarkt heute nach dem Büro habe ich zielstrebig 2 Packungen fränkischen Kloßteig in den Einkaufswagen gepackt. Heute Abend war Männerabend. Die Ehefrau ist im Kino.

    An der Fleischtheke dann die große Frage: “Was esse ich zu den Klössen ?” Fertig geschnetzeltes gab es heute nur eine Sorte. Fleisch noch einlegen, da hatte ich keinen Bock. “Sie wollen aber die Klösse nicht DAMIT essen ?” Doch, das will ich. Und so hat der Herr Crosa fertig gewürztes und geschnetzeltes Gyros gekauft. Nur noch anbraten quasi.

    Gesagt getan. In einem kleinen Topf 2-3 Löffel Bratenfondpulver, Wasser, Sahne, Gewürze. Das dann über das angebratene Gyros. Noch ein Schuß Weinbrand und 3 Löffel eingelegte Pfefferkörner. Perfekt 🙂

    DSC_7092

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen