Zum Inhalt springen

Kategorie: erlebtes

Amerikanische und deutsche Träume

Letzten Sonntag hatte ich ja die Retro Classics Bavaria im Nürnberger Messezentrum besucht. Etliche Messhallen voll mit wundervollen Autos. Auch wenn die Zukunft mit Sicherheit dem Elektroauto gehören mag, alte Autos sind einfach etwas wundervolles.

Mangels nötigem Kleingeld bleibt mit aber nur der Blick durch die Kamera. Schwer zu entscheiden ob lieber…

…amerikanisch:

PC100015

2 Kommentare

Breiter Hintern

Ich war heute mit Sohnemann und Kamera auf der Retro Classic Bavaria unterwegs. Gar nicht so einfach der Spagat mit kleinen Herrn Crosa bespassen und trotzdem genügend Bilder zu machen. Unterm Strich war der Junior aber wie fast immer Top und ich konnte das ein oder andere Bild auf Sensor bannen.

Als wir aus Halle *überlegt* 3A war es glaube ich, gerade zurück in Halle 3 wollten hörten wir ein wundervolles Gebrüll. Sofort eilten wir beide zur Quelle dieses wundervollen Lärms:

Und es war ein 911. Ein 911 mit Gulf-Lackierung. Diese einprägsame Farbgebung verfolgt mich schon seit meinen ersten Besuchen auf dem Noris-Ring Rennen als Jugendlicher. Am meisten verbinde ich Gulf-Racing aber mit Stece Mcqueens Film Le-Mans

Das „Donnerhall“ dauerte viellicht eine gute Minute und konnte natürlich nicht wirklich mit der Kamera eingefangen werden. Dafür habe ich mich dann an dem breiten Hintern des Porsches versucht:

PC100068

Schreib einen Kommentar

Ausschnitte

Donnerstag hatte ich frei. Also Zeit und Lust zu fotografieren. Und was fast noch wichtiger, LICHT. An normalen November-Dezember Arbeitstagen gibt es Licht vielleicht gleich nach Verlassen des Hauses. Am Feierabend leider nicht mehr.

Ich liebe den Ausblick vom Parkhausdeck des Parkhauses Adlerstrasse. Ich weiß gar nicht wie oft ich hier oben schon gestanden bin und fotografiert habe. Also genau passend für meinen freien Tage.

Anders als die letzten Male doch diesmal mit einem Teleobjektiv. Daher gibt es keine Weitwinkelbilder sonder Ausschnitte aus der Skyline der Nürnberger Burg:

PB300010

Schreib einen Kommentar

Sachen die ich sehe

Ein Spaziergang am 1.12.2017. Es ist kalt, es ist nass. Hundswetter. Das Licht ist nicht besonders, Sonnenuntergang steht kurz bevor. Ich verlassen das Haus ohne Kamera. Dann drehe ich um, nehme die Kamera doch mit.

Ich habe einfach Lust zu fotografieren. Die Strecke ist mehr als bekannt. Wie sollen sich da Motive finden ? Ganz einfach, Augen auf machen 🙂

PC010048

Schreib einen Kommentar