Zum Inhalt springen

Autor: Crosa

Paint it Black

Eine oft diskutierte Frage unter „Bildermachern“ ist die Frage nach dem Grad der Bearbeitung. Klar, es gibt die „Knipser“ für die das Bild wie es die Kamera macht perfekt ist. Ok, das war jetzt gefährlich jeden Fotograf der JPG schiesst als Knipser ab zu stempeln.

Ich selber nutze seit 2007 Adobe Lightroom um meine RAWs zu entwickeln. Alles was ich nicht in Lightroom machen kann interessiert mich auch nicht. Inzwischen ist der Funktionsumfang natürlich gewaltig gewachsen, auch Ebenenpinsel gibt es mehr oder weniger. Ich bin aber immer noch ein Freund von Effekten die das ganze Bild betreffen. Ausnahmen sind überbelichtete „Himmel“.

Gerne nutze ich ab und an auch die inzwischen kostenlosen NIK-Filter. Am liebsten den Analog Efix Pro Filter. Ein gutes Beispiel ist dieses Bild hier:

P4150032-Bearbeitet

Das Ausgangsbild ist eher „langweilig“. Mit dem Filter haut vor allem die Vignette ordentlich rein und betont die Bildmittelpunkt extrem. Passt sehr gut wie ich finde. Der ein oder andere mag den Effekt zu heftig finden, mir gefällt es.

1 Kommentar

Bilderrätsel Nr. 287

Diese Woche schnell aus der Hüfte geschossen weil gestern keine Zeit. Sicher eher „einfach“:

2018-04-17_07-06-16

Hier die Auflösung:

2018-04-17_10-18-54

5 Kommentare

Kuhcafe Mäbenberg

Ich hatte schon seit oft vom Kuhcafe in Mäbenberg gehört. Ein Cafe direkt über dem Kuhstall, mit Blick IN den Kuhstall. Klar, da wollte ich mal hin. Das „mal hin“ hat sich dann aber gezogen.

Heute war es soweit, ganz spontan ist es mir eingefallen und es passte gerade gut in den Zeitplan. Ich hatte da vielleicht eine etwas falsche Vorstellung. Einen Glasboden gab es nicht. Trotzdem ist die Idee absolut gelungen:

P4150002

Fensterblick in den Kuhstall ist einfach ein Erlebnis. Noch dazu gibt es einen wirklich leckeren Kuchen und wahlweise auch Brotzeit:

Schreib einen Kommentar

Angrillen

So, gestern Abend war es dann soweit, der Gasgrill kam das erste Mal zum Einsatz. Gasflasche aufgedreht, erste Brennkammer: Zündung. Zweite Brennkammer: Zündung. Dritte Brennkammer Zündung aber keine Flamme.

Mist. Flasche wieder zu, 5 Minuten gewartet, nächster Versuch. Erneut Zündung, kurze Stichflamme, aber das war es. Gut, Grillzeug war gekauft, der Hunger da. 2 von 3 reicht ja wohl auch aus.

P4130002

Natürlich sind mir die Bratwürste gleich mal am Rost kleben geblieben. Etwas Öl auf einem Silikonpinsel hilft. Die Geschichte mit dem Deckel ist wirklich klasse. Ohne große Vorbereitung und Einlesen einfach mal so losgegrillt. Saftiger Mais, lecker Nackensteaks und natürlich Bratwürste.

Das Kräuterbutterbaguette kommt natürlich NICHT in den Ofen sondern gleich auf den Grill:

Schreib einen Kommentar
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider