erlebtes

Nespresso geht, Nespresso kommt.

Im Nachhinein betrachtet ist es keine so gute Idee die Nespresso Maschine und den Aeroccino-Milchschäumer in einer Einheit zu haben. Jetzt leckt nämlich die Nespresso und der Aeroccino tut seinen Dienst noch so wie er soll. Freitag Nachmittag ist das passiert. Unterhalb der Pumpe drückt es das Wasser raus.

Blöde Sache. Samstag Morgen ohne Kaffee ? Geht gar nicht. Ich bin ja sonst nicht der “in einen Elektromarkt gehen und etwas kaufen Typ”, ich bestelle lieber online und ärgere mich nicht übers Personal. Ein Junger Mitarbeiter hat die Situation aber zum Glück gerettet. Na ja, sagen wir mal er hat die Ehre des Einzelhandels gerettet als ich ihn mit den Worten ” NEIN….. ICH werde NICHT Ignoriert ? MICH frägt jemand ob ich Hilfe brauchen nachdem ich nur 25 Minuten von 3 Verkäufern ignoriert wurde….” Er hat sich entschuldigt und mir sofortige Hilfe versprochen was auch tatsächlich klappte.

Es ist ja nicht so dass ich fachliche Hilfe gebraucht hätte, aber der Kaffee der bei der Maschine dabei war ist am 30.8.2018 abgelaufen, so zumindest der Aufkleber auf der Schachtel.

3 frische Stangen Nespresso später stand ich dann glücklich mit der neuen Maschine an der Kasse. Diesmal mit einem separaten Aeroccino, falls eines der beiden Geräte früher die Grätsche macht:

Nespresso

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen